Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Artrosilene

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Ketoprofen

ATX Code M01AE03Ketoprofen

Pharmakologische Gruppe

NSAIDs - Säurenableitungen von Propionic

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

L40.5 Arthropathy Schuppenflechte (M07.0-M07.3 *, M09.0 *)

Arthritis psoriatic, Form von Arthropathic der Schuppenflechte

M06.9 Andere angegebene rheumatische Arthritis

Rheumatische Arthritis, Schmerzsyndrom in rheumatischen Krankheiten, Schmerz in rheumatischer Arthritis, Entzündung in rheumatischer Arthritis, Degenerativen Formen der rheumatischen Arthritis, der rheumatischen Arthritis von Kindern, Verärgerung von rheumatischer Arthritis, Akutem Gelenkrheumatismus, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Arthritis des aktiven Kurses, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Akuter rheumatischer Arthritis, Akutem Rheumatismus

M06.9 Andere angegebene rheumatische Arthritis

Rheumatische Arthritis, Schmerzsyndrom in rheumatischen Krankheiten, Schmerz in rheumatischer Arthritis, Entzündung in rheumatischer Arthritis, Degenerativen Formen der rheumatischen Arthritis, der rheumatischen Arthritis von Kindern, Verärgerung von rheumatischer Arthritis, Akutem Gelenkrheumatismus, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Arthritis des aktiven Kurses, Rheumatischer Arthritis, Rheumatischer Polyarthritis, Akuter rheumatischer Arthritis, Akutem Rheumatismus

M10 Gicht

Verärgerung von Gicht, Akutem Gelenkangriff mit Gicht, Akutem gichtkrankem Angriff, Gichtkrankem Angriff, Wiederkehrenden Gichtangriffen, Chronischer Gicht

M35 Andere Körperbeteiligung des Bindegewebes

M42 Osteochondrosis

Schmerz in spinalem osteochondrosis, Halswirbel osteochondrosis, Syndrom von Radicular in osteochondrosis, zwischenvertebralem osteochondrosis, osteochondrosis, Osteochondrosis mit radicular Syndrom, Osteocondritis des Stachels

M45 Ankylosing spondylitis

Ankylosing spondylarthrosis, Krankheit von Marie-Strumpel, Ankylosing spondylitis, Schmerzsyndrom in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, der Krankheit von Bechterew, Ankylosing spondylitis, Krankheiten des Rückgrats, Rheumatischen spondylitis, Bechterew-Marie-Strumpel Krankheit

M65 Synovitis und tendosynovitis

Akuter tenosynovitis, Tendovaginitis (tenovaginitis), Tendosinovit (tenosynovitis), Tendovaginitis, Osteoarthritis in Musculo-Gelenkkrankheiten, Entzündlicher Krankheit von weichen Geweben, Nichtspezifischem tenosynovitis, Tendosinovit

M71 Anderer bursopathies

Bursitis, Bursopathy, Krankheiten von weichen Geweben, Osteoarthritis in Musculo-Gelenkkrankheiten, Entzündlicher Krankheit von weichen Geweben, Subakutem bursitis

M77.9 Anderes unangegebenes

Kapsel, Periarthritis, Tendonitis, Tendopathy, Periarthropathy

M79.0 Anderer unangegebener Rheumatismus

Degenerative rheumatische Krankheit, Degenerative und rheumatische Krankheiten der Sehnen, Degenerative rheumatische Krankheiten, Lokalisierte Formen von Rheumatismus von weichen Geweben, Rheumatismus, Rheumatismus mit einem ausgesprochenen allergischen Bestandteil, Rheumatismus des Gelenk- und extraarticular, des Rheumatischen Angriffs, der Rheumatischen Beschwerden, der Rheumatischen Krankheiten, der Rheumatischen Krankheit des Stachels, der Rückfälle von Rheumatismus, Gelenk- und Extragelenkrheumatismus, Gelenk- und Muskelrheumatismus, Gelenkrheumatismus, Gelenksyndrom mit Rheumatismus, Chronischem rheumatischem Schmerz, Chronischem Gelenkrheumatismus, Rheumatischen Krankheiten, Rheumatischen Krankheiten der Bandscheibe

M79.1 Myalgia

Schmerzsyndrome von Myofascial, Schmerzsyndrom in Musculo-Gelenkkrankheiten, Schmerzsyndrom in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz in den Muskeln, der Zärtlichkeit von Muskeln, Muskelwundkeit in der strengen physischen Anstrengung, den Schmerzhaften Bedingungen des musculoskeletal Systems, des Schmerzes im musculoskeletal System, des Schmerzes in den Muskeln, des Schmerzes ruhig, der Muskelschmerzen, des Muskelschmerzes, des Schmerzes von Musculoskeletal, Myalgia, des Muskelschmerzes, des Muskelschmerzes ruhig, des Muskelschmerzes, des Muskelschmerzes des nichtrheumatischen Ursprungs, des Muskelschmerzes des rheumatischen Ursprungs, des Akuten Muskelschmerzes, des Rheumatischen Schmerzes, der Rheumatischen Schmerzen, des Syndroms von Myofascial, Fibromyalgia

M79.9 Krankheit des weichen Gewebes, unangegeben

Lokalisierte Formen der Entzündung von weichen Geweben

R52.0 Akuter Schmerz

Akutes Schmerzsyndrom, Akutes Schmerzsyndrom mit osteoarthritis, Akutes Schmerzsyndrom des traumatischen Ursprungs, Strenger Schmerz einer neurogenic Natur, Strenger Schmerz, Schmerzsyndrom bei der Lieferung

R52.2 Anderer unveränderlicher Schmerz

Schmerzsyndrom, rheumatischer Ursprung, Schmerz an Wirbelverletzungen, Schmerz im Raum, Schmerz für Brandwunden, Schmerzsyndrom schwach oder gemäßigt, Schmerz von Perioperative, der zu strengem Schmerz, Gemäßigt oder schwach ausgedrücktem Schmerzsyndrom gemäßigt ist, das zu strengem Schmerz, Ohrschmerz von otitis, Schmerz von Neuropathic, neuropathic Schmerz gemäßigt ist

T14.9 unangegebene Verletzung

Das Schmerzsyndrom nach Trauma, Schmerzsyndrom mit Verletzungen, Schmerzsyndrom mit Trauma und nach Chirurgie, Schmerz im Falle Verletzung, Schmerz einer traumatischen Natur, Gemeinsamem Schmerz mit Verletzungen, Postwirkendem und posttraumatischem Schmerz, Schmerz im Falle Verletzung, Schmerz eines traumatischen Ursprungs, Strengem Schmerzsyndrom des traumatischen Ursprungs, Tiefen Gewebeschadens, kratzt Tief auf dem Stamm, der Geschlossenen Verletzung, den Geringen Haushaltsverletzungen, dem Geringen Hautschaden, den Verletzungen der Integrität von weichen Geweben, Unkompliziertem Trauma, Umfassender traumatischer Verletzung, Akutem Schmerzsyndrom des traumatischen Ursprungs, Ödem mit Trauma, Verschobenen Sportverletzungen, Posttraumatischem Schmerz, Weichen Gewebeverletzungen, Gemeinsamen Wunden, Sportverletzungen, Verletzung, Traumatischem Schmerz, Traumatischen Schmerzen, Traumatischem Infiltrat, Verletzungen zu Sportarten

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis

Unterleibschirurgie, Adenomectomy, Amputation, Koronarthrombose angioplasty, Angioplasty der Halsschlagadern, Antiseptischen Hautbehandlung für Wunden, Antiseptische Hand, Blinddarmoperation, Atherectomy, Ballonkoronarthrombose angioplasty, Vaginale Gebärmutterentfernung, Die kranzartige Umleitung, das Eingreifen in der Scheide und dem Nacken, das Eingreifen auf der Blase, das Eingreifen im Mund, die Wiederherstellung und die wiederaufbauende Chirurgie, die Handhygiene von medizinischem Personal, Chirurgie von Gynecologic, Eingreifen von Gynecological, Chirurgie von Gynecological, erschüttern Hypovolemic während Operationen, Desinfektion von eitrigen Wunden, Desinfektion von Wundenrändern, Diagnostischen Eingreifens, Diagnostischer Verfahren, Halsdiathermocoagulation, Langer Chirurgie, die Fistelnkatheter, Infektion in orthopädischer Chirurgie, Künstlicher Herzklappe, Cystectomy, ambulanter Kurzzeitchirurgie, Kurzzeitoperation, Kurzen chirurgischen Verfahren, Krikotireotomiya, Blutverlust während der Chirurgie Ersetzend, Während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode, Kuldotsentez, der Laserphotokoagulation, der Laserkoagulation, der Retinallaserkoagulation, der Laparoskopie, der Laparoskopie in der Gynäkologie, der CSF Fistel, den Kleinen gynecological Operationen, den Kleinen chirurgischen Verfahren, der Brustamputation und dem nachfolgenden Plastik, der Mediastinotomy, den Mikrochirurgischen Operationen auf dem Ohr, der Operation von Mukogingivalnye, dem Nähen, der Geringen Chirurgie, der neurochirurgischen Operation, der Immobilisierung des Augapfels in Augenchirurgie, Testectomy, Pancreatectomy, Perikardektomiya, Die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie, Die Periode, Heilung nach der Chirurgie, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Pleural thoracentesis, Lungenentzündung postwirkend und posttraumatisch, Vorbereitung chirurgischer Verfahren, Vorbereitung der Chirurgie, Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie, Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Verfahren, Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Brustchirurgie verblutend, Postwirkender Brechreiz, Postwirkende Blutung, postwirkender granuloma, postwirkender Stoß, Die frühe postwirkende Periode, myocardial Revaskularisation, Radiectomy, Magenresektion, nehmen Resektion, Gebärmutterresektion, Lebernresektion, Enterectomy, Resektion des Teils des Magens, Reocclusion des bedienten Behälters aus, Gewebe während chirurgischer Verfahren, Eliminierung von Nähten, Bedingung nach der Augenchirurgie, Bedingung nach der Chirurgie, Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle, Bedingung nach der Gastrektomie, Status nach der Resektion des Dünndarms, Bedingung nach der Tonsillektomie, Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums, Bedingung nach Phlebectomy, Gefäßchirurgie, Splenectomy, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sterilisation von chirurgischen Instrumenten, Sternotomy, Zahnchirurgie, Zahneingreifen in periodontal Geweben, Strumectomy, Tonsillektomie, Brustchirurgie, Gesamtgastrektomie, Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty Verpfändend, Resektion von Transurethral, Turbinektomiya, Eliminierung eines Zahns, Chirurgie des grauen Stars, Eliminierung von Zysten, Tonsillektomie, Eliminierung von Fibromen, die beweglichen primären Zähne Entfernend, Polypen Entfernend, gebrochenen Zahn, Eliminierung des Gebärmutterkörpers, Eliminierung von Nähten, Urethrotomy, Fistel likvoroprovodyaschih Wege, Frontoetmoidogaymorotomiya, Chirurgische Infektion, Chirurgischer Eingriff des chronischen Gliedes ulcersm, der Chirurgie, Der Chirurgie im analen Bereich, Der Chirurgie auf dem Doppelpunkt, der Chirurgischen Praxis, Dem chirurgischen Verfahren, dem Chirurgischen Eingreifen, der Chirurgie auf der gastrointestinal Fläche, den Chirurgischen Verfahren auf der Harnfläche, den Chirurgischen Verfahren auf dem Harnsystem, dem Chirurgischen Eingreifen des genitourinary Systems, den Chirurgischen Verfahren auf dem Herzen, der Chirurgischen Manipulation, der Chirurgie, der Chirurgie auf den Adern, dem Chirurgischen Eingreifen, der Gefäßchirurgie, dem Chirurgischen Eingriff der Thrombose, Cholecystectomy, Teilweisen Magenresektion, transabdominal Gebärmutterentfernung Entfernend, Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty, Percutaneous transluminal angioplasty, Kranzarterienumleitung, Zahnausrottung, Ausrottung von Milchzähnen, Pulpectomy, pulsative Herz-Lungenumleitung, Zahnförderung, Zahnförderung, Förderung des grauen Stars, Electrocoagulation, endourological Eingreifen, Episiotomy, Etmoidotomiya, Komplikationen nach der Zahnförderung

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

Kapseln 1 Kappen.

ketoprofen lysine Salz 320 Mg

Hilfssubstanzen: diethyl phthalate - 2.286 Mg; carboxypolymethylene - 32.857 Mg; Magnesium stearate - 15.857; povidone - 27.857; Polymer des Acryls und der methacrylic Säure - 34.143; Talk - 27 Mg

Schale: Körper - Titandioxyd (E171), Gelatine qsp; Deckel - Chinolin gelb (E104); indigotine (E132); Titandioxyd (E171); Gelatine qsp

in einer Blase von 10 Pcs.; in einem Satz von Karton 1 Blase.

Lösung für die intravenöse und intramuskuläre Einspritzung 1 ml

ketoprofen lysine Salz 80 Mg

Hilfssubstanzen: Natriumshydroxyd; Zitronensäure; Wasser für Einspritzungen

in Ampullen von dunklem Glas von 2 ml; in einer Palette von 6 Pcs. in einem Satz von Karton 1 Palette.

Zäpfchen für die rektale Verwaltung 1 supp.

ketoprofen lysine Salz 160 Mg

Hilfssubstanzen: halbsynthetischer glycerides

in einem Streifen von 5 Pcs.; in einem Satz von Karton 2 Streifen.

Gel für den Außengebrauch 5 % 1 g

ketoprofen lysine Salz 50 Mg

Hilfssubstanzen: carboxypolymethylene; triethanolamine; polysorbate; Äthylalkohol 95 %; methyl-p-hydroxybenzoate; Lavendel / nerolene; Wasser

in Tuben von Aluminium für 30 und 50 g; in einem Satz von Karton 1 Tuba.

Aerosol für den Außengebrauch 15 % 1 g Schaum

ketoprofen lysine Salz 150 Mg

Hilfssubstanzen: polysorbate 80; Polypropylenglykol; PVP (povidone); Lavendel / nerolene; Benzyl-Alkohol; gereinigtes Wasser; Treibgaspropanbutan

in Zylindern mit einer Kapazität von 25 ml mit einem Schnauzenreisig; in einem Satz von Karton 1 Zylinder.

Beschreibung der Dosierungsform

Kapseln: harte Gelatinenkapseln der verlängerten Gestalt; Körper - weiß, Deckel - dunkelgrün. Der Inhalt der Kapsel ist rundengeformte Körnchen von weiß bis hellgelb in der Farbe.

Lösung für die intravenöse und intramuskuläre Verwaltung: eine klare, farblose oder ein bisschen gelbliche Lösung.

Rektale Zäpfchen: homogen, von weiß bis hellgelbe Farbe, torpedogeformt.

Gel: durchsichtig, dick, mit dem Geruch nach dem Lavendel.

Aerosol: weißer homogener Schaum; nach der Ausgabe von Benzin - eine durchsichtige Flüssigkeit der blaßgelben Farbe.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, fieberverhütend, schmerzlindernd.

Pharmacodynamics

Hat antientzündliche, schmerzlindernde und fieberverhütende Wirkung. Das Hemmen des STEUERMANNES 1 und-2 Hemmungen die Synthese der PG. Es hat anti-bradykinin Tätigkeit, stabilisiert lysosomal Membranen, und verzögert die Ausgabe von Enzymen, die Gewebezerstörung in chronischer Entzündung fördern. Reduziert die Sekretion von cytokines, hemmt die Tätigkeit von neutrophils.

Reduziert die Morgensteifkeit und Schwellung der Gelenke, vergrößert das Volumen von Bewegungen.

Salz von Ketoprofen lysine, im Gegensatz zu ketoprofen, ist ein sich schnell auflösendes Molekül mit einem neutralen pH und ärgert fast die gastrointestinal Fläche nicht.

Wenn aktuelle Anwendung einen Vorortszug antientzündlich, antiexudative und schmerzlindernde Wirkung hat. In der Form eines Sprays oder Gels stellt eine lokale therapeutische Wirkung in Bezug auf die betroffenen Gelenke, Sehnen, Bänder, Muskeln zur Verfügung. Mit Gelenksyndrom, Schwächung des Schmerzes in Gelenken ruhig und während der Bewegung, der Verminderung der Morgensteifkeit und Schwellung der Gelenke. Das lysine Salz von ketoprofen hat keine catabolic Wirkung auf den Gelenkknorpel.

Pharmacokinetics

Kapseln

Ansaugen. Zugeteilt innen wird ketoprofen vom Verdauungstrakt völlig absorbiert, und seine Bioverfügbarkeit überschreitet 80 %. Cmax in Plasma, wenn Einnahme von Kapseln von Arthrozilene 4-10 Stunden nach der mündlichen Verwaltung, sein Wert direkt beobachtet wird, hängt von der Dosis genommen ab und ist 3-9 μg / ml. T1 / 2 ist 6.5 Stunden. Die maximale therapeutische Wirkung wird über eine Zeitdauer von 4 bis 24 Stunden beobachtet. Das Essen trägt zum Senken von Cmax und der Erhöhung von Tmax bei, ohne den AUC zu ändern.

Vertrieb. Bis zu 99 % von absorbiertem ketoprofen binden zu Plasmaproteinen hauptsächlich mit Albumin. Vd ist 0.1-0.2 l / Kg. Leicht dringt durch die histohematological Barrieren ein und wird in Geweben und Organen verteilt. Ketoprofen dringt gut in die synovial flüssigen und Bindegewebe ein. Obwohl die Konzentration von ketoprofen in der synovial Flüssigkeit etwas niedriger ist als im Plasma, ist es stabiler (dauert bis zu 30 Stunden).

Metabolismus. Ketoprofen ist hauptsächlich metabolized in der Leber, wo es glucuronidation erlebt, um esters mit glucuronic Säure zu bilden.

Ausscheidung. Metabolites sind excreted im Urin. Mit Wärmemassen ist weniger als 1 % excreted. Das Rauschgift häuft sich nicht an.

Lösung für den intravenösen und / M Verwaltung

Tmax für die parenteral Verwaltung - 20-30 Minuten. Die wirksame Konzentration wird seit 24 Stunden aufrechterhalten. Die therapeutische Konzentration in der synovial Flüssigkeit wird seit 18-20 Stunden aufrechterhalten.

Vertrieb. Bis zu 99 % von absorbiertem ketoprofen binden zu Plasmaproteinen hauptsächlich mit Albumin. Vd ist 0.1-0.2 l / Kg. Leicht dringt durch die histohematological Barrieren ein und wird in Geweben und Organen verteilt. Ketoprofen dringt gut in die synovial flüssigen und Bindegewebe ein. Obwohl die Konzentration von ketoprofen in der synovial Flüssigkeit etwas niedriger ist als im Plasma, ist es stabiler (dauert bis zu 30 Stunden).

Metabolized durch microsomal Enzyme der Leber. Es ist excreted durch die Nieren, 60-80 % - in der Form von glucuronide seit 24 Stunden.

Zäpfchen

Ansaugen. Salz von Ketoprofen lysine wird schnell absorbiert: Tmax nach der rektalen Verwaltung - 45-60 Minuten. Die Konzentration im Plasma hängt geradlinig von der genommenen Dosis ab.

Vertrieb. Bis zu 99 % von absorbiertem ketoprofen binden zu Plasmaproteinen hauptsächlich mit Albumin. Vd ist 0.1-0.2 l / Kg. Leicht dringt durch die histohematological Barrieren ein und wird in Geweben und Organen verteilt. Ketoprofen dringt gut in die synovial flüssigen und Bindegewebe ein. Obwohl die Konzentration von ketoprofen in der synovial Flüssigkeit etwas niedriger ist als im Plasma, ist es stabiler (dauert bis zu 30 Stunden).

Metabolismus. Ketoprofen ist hauptsächlich metabolized in der Leber, wo es glucuronidation erlebt, um esters mit glucuronic Säure zu bilden.

Ausscheidung. Metabolites sind excreted hauptsächlich mit dem Urin (bis zu 76 % nach 24 Stunden). Das Rauschgift häuft sich nicht an.

Gel, Aerosol

Wenn die Hautanwendung langsam absorbiert wird; eine Dosis von 50-150 Mg nach 5-8 Stunden schafft ein Konzentrationsniveau im Plasma von 0.08-0.15 μg / ml. Praktisch häuft sich im Körper nicht an. Bioverfügbarkeit ist ungefähr 5 %.

Anzeigen

Kapseln, Zäpfchen

Erleichterung des Schmerzes der milden und gemäßigten Intensität (einschließlich entzündlicher Schmerzen, postwirkender und posttraumatischer Schmerzen).

Kapseln, Zäpfchen

rheumatische Krankheiten:

rheumatische Arthritis;

spondyloarthritis;

osteoarthritis;

gichtkranke Arthritis;

entzündlicher Schaden der periarticular Gewebe.

Lösung für den intravenösen und / M Verwaltung

Kurzzeitbehandlung des akuten Schmerzsyndroms in Krankheiten des musculoskeletal Systems der verschiedenen Entstehung, des postwirkenden Schmerzes, hat posttraumatischer Schmerz mit Entzündung verkehrt.

Gel, Aerosol:

Krankheiten des musculoskeletal Systems (einschließlich rheumatischer Arthritis, psoriatic Arthritis, ankylosing spondylitis, osteoarthritis peripherischer Gelenke und Stachels, rheumatischen weichen Gewebeschadens);

Muskelschmerz des rheumatischen und nichtrheumatischen Ursprungs;

traumatische Verletzungen von weichen Geweben.

Gegenindikationen

Alle Formen:

Hyperempfindlichkeit, incl. zu anderem NSAIDs;

Aspirinasthma;

Laktationsperiode;

Magengeschwür des Magens und Duodenums in der Phase der Verärgerung, Magengeschwür;

Geschwürkolik in der Phase der Verärgerung, der Krankheit von Crohn;

diverticulitis;

Bluterkrankheit und andere Unordnungen der Blutgerinnung;

chronischer Nierenmisserfolg.

Kapseln, Lösung für den intravenösen und / oder Einspritzung, Zäpfchen

das Alter von Kindern bis zu den 18 Jahren.

Kapseln, Zäpfchen, Gel, Aerosol

Schwangerschaft (III Vierteljahr).

Lösung für den intravenösen und / M Verwaltung

Schwangerschaft.

Für den Außengebrauch zusätzlich:

Befeuchtung dermatoses;

Ekzem;

Verletzung der Integrität der Haut;

das Alter von Kindern bis zu den 6 Jahren.

Sorgfältig:

Alle Formen

Bronchialasthma;

chronisches Herzversagen;

ältliches Alter.

Kapseln, Zäpfchengel, Aerosol

Schwangerschaft (Ich, II Vierteljahr).

Kapseln, Lösung für den intravenösen und / oder Einspritzung, Zäpfchen

Anämie;

Alkoholismus;

das Tabakrauchen;

alkoholische Zirrhose der Leber;

hyperbilirubinemia;

Lebernmisserfolg;

Zuckerkrankheit;

Wasserentzug;

Sepsis;

Ödem;

arterielle Hypertonie;

Blutkrankheiten (einschließlich leukopenia);

Mangel an glucose-6-phosphate dehydrogenase;

stomatitis.

Gel, Aerosol

hepatischer porphyria;

ätzende und Geschwürverletzungen der gastrointestinal Fläche;

strenge Verletzungen der Leber und Nieren;

Kinder weniger als 12 Jahre.

Anwendung in Schwangerschaft und Laktation

Kapseln, IV Lösung (intravenös) und IM (intramuskuläre) Verwaltung, Zäpfchen

Wie anderer NSAIDs sollte Artrosilene nicht im dritten Vierteljahr der Schwangerschaft verwendet werden. Gebrauch des Rauschgifts in sollten mir und II Vierteljahren vom sich kümmernden Arzt sorgfältig kontrolliert werden. Das Stillen mit dem Gebrauch des Rauschgifts sollte unterbrochen werden.

Gel, Aerosol

Kann im III Vierteljahr der Schwangerschaft nicht verwendet werden.

Die Erfahrung im Gebrauch von Artrosilenee während der Laktation ist nicht verfügbar. Verwenden Sie darin mir und II Vierteljahren sind nur nach der Beratung mit einem Arzt möglich.

Nebenwirkungen

Kapseln, Lösung für den intravenösen und / oder Einspritzung, Zäpfchen

Seitens der gastrointestinal Fläche: Unterleibsschmerz, Diarrhöe, stomatitis, esophagitis, Magenkatarrh, duodenitis, Ätzend-Geschwürverletzungen der gastrointestinal Fläche, hematomesis, melena.

Seitens der Leber: Vergrößerte Niveaus von bilirubin, vergrößerte Tätigkeit von hepatischen Enzymen, Leberentzündung, Lebernmisserfolg, haben Leberngröße vergrößert

Vom Nervensystem: Schwindel, hyperkinesia, Beben, Gleichgewichtsstörung, Stimmungsschwankungen, Angst, Halluzinationen, Gereiztheit, allgemeines Unbehagen.

Von den Sinnesorganen: Bindehautentzündung, verschlechterte Vision.

Seitens der Haut: Urticaria, angioedema, erythematous exanthema, das Jucken, maculopapular exanthema, hat das Schwitzen, vielförmiger exudative erythema (einschließlich Syndroms von Stevens-Johnson) vergrößert.

Vom genitourinary System: schmerzhafte Urinabsonderung, Blasenentzündung, Schwellung, hematuria, Menstruationsunregelmäßigkeit.

Seitens des hematopoiesis: Leukocytopenia, leukocytosis, lymphangitis, PV Abnahme, thrombocytopenia, thrombocytopenic purpura, hat Milz, vasculitis vergrößert.

Seitens des Respirationsapparaten: bronchospasm, Atemnot, Sensation der Konvulsion des Larynx, laryngospasm, des Kehlkopfödems, rhinitis.

Vom kardiovaskulären System: Hypertonie, hypotension, tachycardia, Brustschmerz, syncopal Bedingungen, peripherisches Ödem, Blässe.

Allergische Reaktionen: Anaphylactoid-Reaktionen, Ödem des mündlichen mucosa, Schwellung der Kehlröhre, periorbital Ödem.

Zäpfchen zusätzlich

Lokale Reaktionen: das Brennen, das Jucken, die Last im anorectal Bereich, der Verärgerung von hemorrhoids.

Gel, Aerosol

Allergische Reaktionen, Lichtempfindlichkeit.

Wenn sich ein unerwünschtes Phänomen entwickelt, sollten Sie Ihren Arzt befragen.

Wechselwirkung

Inducers der microsomal Oxydation in der Leber (phenytoin, Vinylalkohol, Barbitursäurepräparat, flumecinol, rifampicin, phenylbutazone, tricyclic Antidepressiven) vergrößern die Produktion von hydroxylated aktivem metabolites.

Reduziert die Wirksamkeit von uricosuric Rauschgiften, erhöht die Wirkung von Antikoagulanzien, Antithrombozytreagenzien, fibrinolytics, Vinylalkohol, Nebenwirkungen von mineralocorticoids, GCS, Oestrogen; hypotensive und Diuretika.

Gemeinsamer Empfang mit anderem NSAIDs, GCS, kann Vinylalkohol, corticotropin zur Bildung von Geschwüren und der Entwicklung der Gastrointestinal-Blutung zu einer vergrößerten Gefahr der Nierefunktionsstörung führen.

Die gleichzeitige Verwaltung mit mündlichen Antikoagulanzien, heparin, thrombolytic Agenten, antiaggregants, cefoperazone, cefamandole und cefotetan vergrößert die Gefahr der Blutung.

Zunahmen hypoglycemic Handlung des Insulins und der mündlichen hypoglycemic Rauschgifte (ist Dosiswiederberechnung notwendig).

Die Co-Verwaltung mit Natrium valproate verursacht Störung der Thrombozytansammlung.

Vergrößert die Konzentration im Plasma von verapamil und nifedipine, Lithium, methotrexate.

Antazida und colestyramine reduzieren Absorption.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, parenterally, rektal, äußerlich.

Innen wird das Rauschgift 1 Kappen vorgeschrieben. ein Tag während oder nach einer Mahlzeit. Die Dauer der Behandlung kann 3-4 Monate sein.

In / M oder in / in 1 Ampere. pro Tag. Die maximale tägliche Dosis ist 1 Ampere. 2mal pro Tag. In / in der Einführung des Rauschgifts wird nur im Krankenhaus erlaubt. Das Rauschgift wird für die kurze Behandlung - bis zu 3 Tage verwendet. Wenn es notwendig ist fortzusetzen, das Rauschgift zu verwenden, wird es empfohlen, auf das Annehmen von mündlichen Dosierungsformen oder Zäpfchen umzuschalten. In ältlichen Patienten, verwenden Sie nicht mehr als 1 Ampere. pro Tag.

Ampullen sollten auf einer speziellen Linie des Bruchs geöffnet werden. Nach der Öffnung der Ampulle, verwenden Sie die Lösung sofort.

Wässrige Lösungen von ketoprofen lysine Salz können in der physiotherapeutic Behandlung (iontophoresis, Mesotherapy) verwendet werden; mit iontophoresis wird die Lösung auf den negativen Pol angewandt.

Wenn / in der Anwendung, um die Dauer des Rauschgifts zu vergrößern, einer langsamen intravenösen Einführung empfohlen wird. Die Lösung für die Einführung ist auf der Grundlage von 50 oder 500 ml der folgenden wässrigen Lösungen bereit: 0.9-%-Lösung des Natriumchlorids, wässrige 10-%-Lösung von levulose, wässrige 5-%-Lösung der Dextrose, die Azetatlösung von Ringer, die Lösung von Ringer des Laktats (Hartman), gallertartige dextran Lösung in 0, 9-%-Lösung des Natriumchlorids oder 5-%-Lösung der Dextrose. Wenn Artrosilene in kleinen Volumenlösungen verdünnt wird (50 ml), wird das Rauschgift iv Bolus verwaltet. In Lösungen des großen Volumens (500 ml) ist die Einführungsdauer mindestens 30 Minuten.

Rektal durch 1 supp. 2-3mal pro Tag. Die maximale tägliche Dosis ist 480 Mg. In ältlichen Patienten nicht mehr als sollten 2 supps verwendet werden. pro Tag.

Äußerlich. Eine einzelne Dosis des Gels ist 3-5 g (das Volumen einer großen Kirsche), Aerosol - 1-2 g (das Volumen der Walnuss). Abhängig von der Größe des beschädigten Bereiches sollte das Rauschgift 2-3mal pro Tag oder gemäß den Vorschriften des Arztes angewandt werden, freundlich bis völlig absorbiert, reibend. Mit iontophoresis wird das Rauschgift auf den negativen Pol angewandt. Die Dauer der Behandlung, ohne einen Arzt zu befragen, sollte 10 Tage nicht überschreiten.

Überdosis

Zurzeit hat es keine Berichte der Überdosis von Arthrosylen gegeben.

Behandlung: Im Falle einer Überdosis ist die Überwachung der Atmungs- und Herztätigkeit notwendig. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel. Nötigenfalls sollte symptomatische Therapie gegeben werden. Hemodialysis ist unwirksam.

spezielle Instruktionen

Kapseln, Lösung für den intravenösen und / oder Einspritzung, Zäpfchen

Während der Behandlung ist es notwendig, das Muster des peripherischen Bluts und den funktionellen Staat der Leber und Nieren zu kontrollieren.

Wenn es notwendig ist, 17-ketosteroids zu bestimmen, sollte das Rauschgift 48 Stunden vor dem Test unterbrochen werden.

Der Empfang von ketoprofen kann Zeichen einer Infektionskrankheit maskieren.

Wenn die Niere- und Lebernfunktion verschlechtert wird, sind die Dosisverminderung und sorgfältige Überwachung notwendig.

Der Gebrauch von ketoprofen durch Patienten, die unter Bronchialasthma leiden, kann zu einem Angriff des Bronchialasthmas führen.

Frauen, die eine Schwangerschaft planen, sollten davon Abstand nehmen, das Rauschgift zu verwenden, weil die Wahrscheinlichkeit der Implantation des Eies reduzieren kann.

Einfluss auf die Fähigkeit des Fahrens des Motortransports und Managements von Mechanismen - während der Anwendung einer Vorbereitung ist es notwendig, von potenziell gefährlichen Arten der Tätigkeit Abstand zu nehmen, die die erhobene Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen fordert.

Gel, Aerosol

Das Rauschgift sollte nur auf die intakte Haut angewandt werden. Vermeiden Sie Kontakt mit Augen und Schleimhäuten. Um Manifestationen der Hyperempfindlichkeit und Lichtempfindlichkeit zu vermeiden, wird es empfohlen, Aussetzung von der Haut der Strahlen der Sonne während des Kurses der Behandlung zu vermeiden.

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Kapseln, Lösung für iv und / M Verwaltung. Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben von Artrosilene

Lösung für die intravenöse und intramuskuläre Einspritzung 160 Mg / 2 ml - 2 Jahre.

Zäpfchen rektale 160-Mg-5jahre.

Gel seit Außengebrauch-5-%-3jahren.

Kapsel-320-Mg-3jahre.

Aerosol seit Außengebrauch-15-%-2jahren.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Spain - just purchased the goods:
Sigumir 20 capsules