Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Lösung von Aprofene für Einspritzungen 1 %

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz: Aprofene

Pharmakologische Gruppe

M-, n-anticholinergics

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

I70.2 Atherosclerosis der Arterien der äußersten Enden

Arterienverkalkung obliterans, Arterienverkalkung von peripherischen Arterien, Atherosclerosis von niedrigeren Gliederarterien, Atherosclerosis von peripherischen Arterien, Atherosclerosis der Behälter der äußersten Enden, Krankheit von niedrigeren äußersten Enden Auslöschend, atherosclerosis Auslöschend, Arterienverkalkung von niedrigeren Gliederarterien Auslöschend, Arterienverkalkung der Behälter der oberen Glieder Auslöschend, atherosclerosis Behälter von niedrigeren äußersten Enden, Atherosclerosis der Arterien der äußersten Enden, Arteriopathy der äußersten Enden Auslöschend, atherosclerosis der Behälter der äußersten Enden Auslöschend, Arterienverkalkung Auslöschend

I73 Andere peripherische Gefäßkrankheit

Angiopathy peripherisch, Arteriopathy der äußersten Enden, Krankheit der Arterien der äußersten Enden, Peripherischen arteriellen Blutflussunordnungen, Unzulänglichkeit des arteriovenous Blutumlaufs, Arterienkrankheit Auslöschend, endarteritis Auslöschend, endarteritis mit strengem periodisch auftretendem claudication, Chronischen Auswischenkrankheiten der Arterien der äußersten Enden, Chronischen Auswischenkrankheiten von peripherischen Arterien, Endarteritis obliterans, Verletzungen von Ischemic von Füßen Auslöschend

K25 Magengeschwür

Pförtner von Helicobacter, Schmerzsyndrom in Magengeschwür, Schmerzsyndrom in Magengeschwür und Duodenalulcus, Entzündung des gastrischen mucosa, Entzündung des gastrointestinal mucosa, Gütigem Magengeschwür, Der Krankheit des Magens und Duodenums, asotsiirovannoe mit Pförtnern von Helicobacter, Erschwerung gastroduodenita auf dem Hintergrund des Magengeschwürs, der Verärgerung des Magengeschwürs, Der Erschwerung des Magengeschwürs, Der organischen gastrointestinal Krankheit, des Magengeschwürs des Magens und Duodenums, Postwirkenden Magengeschwürs, Wiederkehrender Geschwüre, Symptomatischer Magengeschwüre, Chronischer entzündlicher Krankheit der oberen gastrointestinal Fläche, haben mit Pförtnern von Helicobacter, Pförtnerausrottung von Helicobacter, Ätzenden und Geschwürverletzungen des Magens, Ätzenden Verletzungen des Magens, Der Erosion des gastrischen mucosa, der Magengeschwürkrankheit, des Magengeschwürs, der Magenverletzung, der Geschwürverletzungen des Magens, der Symptomatischen Geschwüre des Magens und Duodenums verkehrt

K26 Zwölffingerdarmgeschwür

Schmerz mit Duodenalulcus, Schmerzsyndrom in Magengeschwür und Duodenalulcus, Der Krankheit des Magens und Duodenums, asotsiirovannoe mit Pförtnern von Helicobacter, Verärgerung des Magengeschwürs, Der Verschlechterung des Duodenalulcus, dem Magengeschwür des Magens und des Duodenums, des Rückfalls von Zwölffingerdarmgeschwüren, der Symptomatischen Geschwüre des Magens und des Duodenums, der Pförtnerausrottung von Helicobacter, der Ätzenden und Geschwürverletzungen des Duodenums, haben Ätzend-Geschwürverletzungen von Zwölffingerdarmgeschwüren mit Pförtnern von Helicobacter, Ätzenden Verletzungen des Duodenums, Zwölffingerdarmgeschwür, Geschwürverletzungen des Duodenums] verkehrt

K31.3 pilorospazme, nicht anderswohin klassifiziert

Die Konvulsion von glatten drängt sich Krankheiten des Verdauungstrakts, Konvulsionen des Verdauungstrakts glatter Muskel, Magenkrampen, Konvulsionen des Pförtners, Spastische Bedingung der gastrointestinal Fläche, pilorospazme, pyloric Konvulsion rücksichtslos ein

K52 Andere nichtansteckende Gastroenteritis und Kolik

seniles Darmsyndrom, sigmoid, Gastroenteritis nichtansteckend, gastroenterocolitis, Kolik, Kolik non-dysenteric, nichtansteckende Kolik, ist Kolik ein chronischer, Kolik ist ein chronischer nichtansteckender, Lokaler Darmkatarrh, sigmoid nichtansteckende, Chronische entzündliche Darmkrankheit, Chronische entzündliche Krankheit des Dünndarms, Chronischer enterocolitis, Chronische atrophic Gastroenteritis, Chronische Gastroenteritis, Chronische Kolik, Chronischer enterocolitis, Darmkatarrh, nichtansteckender Darmkatarrh, Enterocolitis chronisch nichtübertragbar, Doppelpunktkrankheit

K81 Cholecystitis

akuter cholecystitis, chronischer cholecystitis, Empyema der Gallenblase, holetsistopatii, Holetsistogepatit, Cholecystitis, hemmender cholecystitis

N23 unangegebener Nierendarmkatarrh

Schmerz in Nierendarmkatarrh, Schmerz glatte Muskelkonvulsion, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln (biliary und Nierendarmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen (Niere und biliary Darmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Nierendarmkatarrh, ureteral Darmkatarrh, Nierendarmkatarrh, Nierendarmkatarrh mit urolithiasis, Nierekrankheit, drängt sich die Konvulsion von glatten Krankheiten des Harnsystems, Die Konvulsion der Harnfläche, Die Konvulsion des Ureters, Die Konvulsion der Ureter, Konvulsionen der Harnfläche, Konvulsionen der Harnfläche rücksichtslos ein

O62.2 Andere Gebärmutterträgheit

metroparalysis; die Schwäche der Arbeitstätigkeit; verminderter Gebärmutterton; Induktion der Arbeit; Induktion der Arbeit am Begriff; Induktion der Arbeit am Begriff oder in der Nähe vom Begriff; Aktivierung der Arbeit

R10.4 Anderer und unangegebener Unterleibsschmerz

Unterleibsschmerz, Konvulsion von Gastrointestinal, Darmdarmkatarrh, Darmkatarrh in Säuglings, Dem Gefühl der Fülle, Unterleibs-Resi, drängt sich die Konvulsion von glatten Krankheiten des Verdauungstrakts, Die Konvulsion der biliary Fläche, Flächenkonvulsion von Biliary, enterospasm, Konvulsion des Verdauungstrakts, Konvulsionen des Verdauungstrakts glatter Muskel, Magenkrampen, gastrointestinal Konvulsionen, Spastische Bedingung der gastrointestinal Fläche, Darmtenesmus, des Gefühls der Fülle, Babydarmkatarrhs rücksichtslos ein

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

Die Ampulle mit 1 ml Lösung für die Einspritzung enthält aprofen 10 Mg; im Paket 10 Pcs.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - vasodilator, spasmolytic.

Pharmacodynamics

Es blockiert zentralen und peripherischen m- und n-cholinergic Empfänger, reduziert Ton und contractility von glatten Muskeln von inneren Organen, Eingeweiden, Behältern, reduziert exosecretion, stärkt Gebärmutterzusammenziehungen, erleichtert Konvulsion des Halses und fördert schnellere Öffnung des Nackens in der ersten Stufe der Arbeit.

Anzeigen

Spastische Krankheiten der Unterleibshöhlenorgane (spastische Kolik, cholecystitis, hepatischer und Nierendarmkatarrh, Magengeschwür des Magens und Duodenums, pilorospasm); Endarteritis, Konvulsion von Gehirnbehältern; die Notwendigkeit, Arbeit zu stimulieren.

Gegenindikationen

Glaukom, Vorsteherdrüsendrüsengeschwulst.

Nebenwirkungen

Schwindel, Kopfweh, Gefühl der Vergiftung, trocknet Mund, dyspeptische Phänomene, paresis von der Anpassung aus.

Wechselwirkung

Vorbereitungen von Koffein (mit der Nahrungsaufnahme) reduzieren oder (warnen) Schwindel, einen Sinn der Vergiftung und anderen Haupteffekten.

Das Dosieren und Verwaltung

P/zu oder in / M, zu 0.5-1 ml (wie erforderlich).

Vorsichtsmaßnahmen

Es wird nicht empfohlen, während der Arbeit zu nehmen, eine schnelle geistige und physische Reaktion verlangend.

Lagerungsbedingungen

Im dunklen Platz.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

Tabletten 25 Mg -

Einspritzung seit 1-%-3jahren.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Spain - just purchased the goods:
Oftan Catachrom eye drops 10ml