Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Amitriptyline-Ferein

Ich will das, gib mir den Preis

Dosierungsform: Filmdragees

Aktive Substanz: Amitriptyline*

ATX

N06AA09 Amitriptyline

Pharmakologische Gruppe:

Antidepressiven

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

F32 Depressive Episode: Subdepression von Adynamic; Astheno-adynamic subdepressive Staaten; Unordnung von Asthenodepressive; Astheno-depressive Unordnung; der Staat Asthenodepressive; Astheno-depressiver Staat; depressive Hauptunordnung; Depression von Vyaloapatichesky mit der Zurückgebliebenheit; doppelte Depression; depressiver pseudodement; depressive Krankheit; depressive Stimmungsunordnung; depressive Unordnung; depressive Stimmungsunordnung; depressiver Staat; depressive Unordnungen; depressives Syndrom; depressives Syndrom larviated; depressives Syndrom mit Psychosen; niedergedrückte Masken; Depression; Depressionserschöpfung; Depression mit den Phänomenen der Hemmung innerhalb des Fachwerks von cyclothymia; Depression lächelt; Depression von Involutional; Melancholie von Involutionary; Depression von Involutional; manisch-depressive Unordnung; maskierte Depression; melancholischer Angriff; Nervendepression; Nervendepression; seichte Depression; organische Depression; organisches depressives Syndrom; Einfache Depression; einfaches melancholisches Syndrom; Depression von Psychogenic; reaktive Depression; reaktive Depression mit gemäßigten psychopathological Symptomen; reaktive depressive Staaten; reaktive Depression; wiederkehrende Depression; depressives Saisonsyndrom; Depression von Severostatic; senile Depression; senile Depression; symptomatische Depression; Depression von Somatogenic; Depression von Cyclotymic; exogene Depression; endogene Depression; endogene Depressive Bedingungen; endogene Depression; endogenes depressives Syndrom

F50.0 Pubertätsmagersucht: Pubertätsmagersuchtsyndrom; Pubertätsmagersucht; nervös psychische Anorexie; nervöser Cachexia; Anorexie von Psychogenic

F60.3 Emotional nicht stabile Persönlichkeitsunordnung: Stimmungsschwankungen; geistiger lability; emotionaler Zaun; emotionaler Abstand; Stimmungsänderung; Lability der Stimmung; Instabilität des emotionalen Hintergrunds; emotionale Mischunordnungen; der Zustand des emotionalen Stresses; emotionaler lability; emotionale Spannung; emotionale Instabilität; emotionale Instabilität; Stimmungsstörung; Stimmungsunordnungen; verminderte Stimmung; Verfall der Stimmung; Stimmungsschwankungen

F91 Verhaltensunordnungen: Jugendlicher und andere Verhaltensunordnungen; zerstörendes Verhalten; Verletzung des Verhaltens; Verhaltensunordnungen; Mischverhaltensunordnungen; Verhaltensunordnung; Verhaltensunordnung in Jugendlichen mit 15 Jahren alt und Erwachsenen; Verletzungen im Verhalten; Verhaltensunordnungen in der Kindheit; Verhaltensunordnungen im Alter; Verhaltensunordnungen in Kindern; Verhaltensunordnung; Verhaltensunordnungen in Kindern

F98.0 Enuresis der anorganischen Natur: Harninkontinenz; Inkontinenz der nichthormonalen Ätiologie; Inkontinenz der anorganischen Ätiologie; funktioneller enuresis in Kindern; der enuresis von Kindern

R52.2 Anderer dauerhafter Schmerz: Schmerzsyndrom des nichtrheumatischen Ursprungs; Schmerzsyndrom mit vertebrogenic Verletzungen; Schmerzsyndrom mit Neuralgie; Schmerzsyndrom mit Brandwunden; Schmerzsyndrom ist mild oder gemäßigt; Schmerz von Perioperative; gemäßigter und schwerer Schmerz; gemäßigt oder mild ausgedrücktes Schmerzsyndrom; gemäßigtes und schweres Schmerzsyndrom; Ohrschmerz mit otitis; Schmerz von Neuropathic

Zusammensetzung und Ausgabenform

1 Tablette, filmgekleidet, enthält amitriptyline Hydrochlorid 25 Mg; in einer Plastikflasche 50 Pcs. in einem Pappbündel 1 Flasche.

Wirkung von Pharmachologic

Weise der Handlung - antidepressiv, anxiolytic.

Anzeigen Amitriptyline-Ferein

Manisch-depressive Psychose (depressive Phase), Depression (einschließlich in der Kindheit), hat emotionale Unordnungen und Verhaltensunordnungen, der enuresis von Kindern (abgesehen von der blasenveranlassten Blase hypotension), psychogenic Anorexie, chronisches Schmerzsyndrom gemischt.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, kürzlich übertragen myocardial Infarkt, angstparanoides Syndrom (die Möglichkeit des Selbstmords), Winkelverschlussglaukom, paralytische Orte, Fallsucht, pyloric stenosis, pro-statische Hypertrophäe, ischemic Herzkrankheit mit tachycardia, nicht kontrollierte Hypertonie, Magengeschwür und Duodenalulcus, Stillen, Kinder weniger als 7 Jahre.

Anwendung in Schwangerschaft und Laktation

Im ersten Vierteljahr der Schwangerschaft mit der Verwarnung.

Nebenwirkungen

Vom Nervensystem und den Sinnesorganen: Schläfrigkeit, Verwirrung, Aufregung, Psychose, (gewöhnlich mit der Ernennung von großen Dosen älteren Patienten); Beben von Händen; manchmal - Erschöpfung, Schwindel, paresis der Anpassung, Beben, extrapyramidal Unordnungen.

Vom kardiovaskulären System und Blut (hematopoiesis, hemostasis): manchmal - tachycardia, orthostatic hypotension, cardiotoxic Handlung, hematopoiesis.

Anderer: Trocknen Sie und saurer bitterer Geschmack im Mund, trocknen Sie Nasenmucosa, manchmal - Urinretention, verminderte Stärke und Libido, gynecomastia, galactorrhea, das vergrößerte Schwitzen, Haut allergische Reaktionen, selten - eine Verletzung der Lebernfunktion aus.

Wechselwirkung

Stärkt (Synergismus) die Wirkung anderer Antidepressiven. Schwächen Sie den hypotensive und die anticonvulsant Tätigkeit anderer Rauschgifte, wird - anticholinergic stark (paralytisches Darmhindernis ist möglich). Induktoren der microsomal Oxydation - Zunahme, cimetidine - reduziert Metabolismus. Stärkt die Wirkung von Alkohol, Barbitursäurepräparat und anderen Rauschgiften, die das Zentralnervensystem niederdrücken. Disulfiram kann Delirium, anticholinergics oder neuroleptics - Hyperfieber (besonders im heißen Wetter) provozieren.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, 25-50 Mg pro Nacht, dann vergrößern Sie die Dosis seit 5-6 Tagen zu 150-200 Mg / Tag (die Hauptrolle der Dosis - nachts), nötigenfalls - bis zu 300 Mg / Tag. Nach dem Verschwinden von Symptomen von der Depression wird die Dosis auf 50-100 Mg / Tag reduziert und setzt Behandlung seit mindestens 3 Monaten fort. Im Ältlichen mit milden Unordnungen, 50-100 Mg / Tag nachts. Wenn enuresis in Kindern, die jünger sind als 6 Jahre - 10 Mg nachts, von 6 bis 10 Jahren - 10-20 Mg / Tag, von 11 bis 16 Jahren - 25-50 Mg / Tag seit nicht mehr als 6-8 Monaten.

Überdosis

Symptome: Konvulsionen (möglich nur nach 3-5 Tagen), Vergrößerung des QRS-Komplexes auf dem EKG.

Vorsichtsmaßnahmen

Unvereinbar mit MAO-Hemmstoffen (ist die Ernennung nicht früher möglich als 14 Tage nach ihrer Annullierung). Mit der Verwarnung ernennen mit CHD, incl. Angina pectoris, Arrhythmie, Herzversagen. Während der Behandlung sollte davon ausgeschlossen werden, Alkohol zu trinken.

Lagerungsbedingungen des Rauschgifts Amitriptyline-Ferein

Im trockenen, dem dunklen Platz bei einer Temperatur von 15-30 C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben des Rauschgifts Amitriptyline-Ferein

5 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Netherlands - just purchased the goods:
Lovelas Forte 8 capsules