DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Amisulpride

Ich will das, gib mir den Preis

Der lateinische Name der Substanz Amisulpride

Amisulpridum (Klasse. Amisulpridi)

Chemischer Name

4-Amino-N - [(1 Äthyl 2 pyrrolidinyl) Methyl]-5-(ethylsulfonyl) - 2-methoxybenzamide

Grobe Formel

C17H27N3O4S

Pharmakologische Gruppe:

Neuroleptics

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

F20 Schizophrenie: Schizophrene Bedingungen; Verärgerung der Schizophrenie; Schizophrenie; chronische Schizophrenie; Dementia praecox; die Krankheit von Bleuler; psychotisch nicht miteinander harmonierend; Dementia früh; die fiebrige Form der Schizophrenie; chronische schizophrene Unordnung; Psychose des schizophrenen Typs; akute Form der Schizophrenie; akute schizophrene Unordnung; organische Gehirnunzulänglichkeit in Schizophrenie; akuter Angriff der Schizophrenie; schizophrene Psychose; akute Schizophrenie; träge Schizophrenie; träge Schizophrenie mit apathoabulic Unordnungen; akute Bühne der Schizophrenie mit der Erregung

F23 Akute und vergängliche psychotische Unordnungen: Psychose von Psychogenic; akute Psychose; psychotische Kurzzeitunordnung

F42 Zwanghaft-Zwangsunordnung: Zwanghaft-Zwangssyndrom; zwanghafte Zwangsstaaten; Zwanghaft-Zwangssyndrom; das Obsessionssyndrom; die Obsessionsneurose; Zwanghaft-Zwangsneurose; Obsessionen

R44.3 Halluzinationen, unangegeben: Halluzinatorische Bedingungen; Halluzinationen; akuter halluzinatorischer Staat; chronische halluzinatorische Bedingungen

R45.3 Demoralisieren und Teilnahmslosigkeit: Apatiko-Abulian Phänomen; Teilnahmslosigkeit; Bedingungen von Apatobulic; Apathoabulic Unordnung; der Staat Apatobulic; Teilnahmslosigkeit; Bezynitsiativnost; Bedingung von Vyaloapaticheskoe; träger-apathic Staat; Mangel an Motivationen und Motivationen; Fehlen Sie der Initiative; Fehlen Sie der Emotionalität und Aufhebung der Kommunikation; Gefühl der Minderwertigkeit; verminderte Initiative; verminderte Motivation; reduzierte Initiative

R46.4 Zurückgebliebenheit und verzögerte Reaktion: Anergy; Hemmung; das ideale Verlangsamen; Motorzurückgebliebenheit; psychomotorische Zurückgebliebenheit; die Phänomene der ideomotor Hemmung

CAS Code

71675-85-9

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - antipsychotisch.

Auswählend Empfänger der Blöcke d2- und D3-dopaminergic des Zentralnervensystems. Reduziert die Strenge von produktiven Symptomen und Hemmung.

Anwendung der Substanz Amisulpride

Akute und chronische schizophrene Unordnungen, die durch den positiven ausgesprochenen begleitet sind (Delirium, Halluzinationen, Unordnungen usw. denkend), und / oder negativ (affektive Absurdität, fehlen von der Emotionalität und dem Vermeiden der Kommunikation, usw.), Symptome, einschließlich. für Patienten mit einem Überwiegen von negativen Symptomen.

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit, pheochromocytoma, prolactin-abhängige Geschwülste (einschließlich prolactinoma der pituitären Drüse), Brustkrebs, Kindheit und Adoleszenz (bis zu 15 Jahre).

Anwendung in Schwangerschaft und Laktation

Der Gebrauch in Schwangerschaft wird nicht empfohlen, außer, wenn die erwartete Wirkung der Therapie die potenzielle Gefahr für den Fötus überschreitet (entsprechende und ausschließlich kontrollierte Studien in schwangeren Frauen wurden nicht durchgeführt). Kontraindiziert im Stillen (ist es nicht bekannt, ob amisulpride in Brustmilch eindringt).

Nebenwirkungen von Amisulpride

Vom Nervensystem und den Sinnesorganen: Schlaflosigkeit, Angst, Aufregung, Schläfrigkeit, extrapyramidal Unordnungen, tardive dyskinesia, konvulsive Beschlagnahmen, bösartiges neuroleptic Syndrom.

Seitens des Verdauungstrakts: Verstopfung, Brechreiz, das Erbrechen, trocknet Mund aus.

Anderer: Hyperprolactinemia (einschließlich Schmerzes in den Milchdrüsen, amenorrhea, galactorrhea, gynecomastia, der sexuellen Funktionsstörung, der Machtlosigkeit), Gewichtszunahme, hypotension, bradycardia, Verlängerung des QT Zwischenraums auf dem EKG, nehmen im Niveau von hepatischem transaminases, allergischen Reaktionen zu.

Wechselwirkung

Es ist ein Gegner von levodopa. Wenn verbunden, mit antihypertensive, etwas Antihistaminikum und Deprimiruyuschimi-Mitteln (Analgetika, allgemeine Narkosemittel, Beruhigungsmittel, Alkohol, usw.) verlangt Verwarnung.

Wege der Verwaltung

Innen.

Vorsichtsmaßnahmen für die Substanz Amisulpride

Mit der speziellen Sorge ernennen mit dem Nieremisserfolg, der Fallsucht, parkinsonism, den ältlichen Patienten; während Arbeitsfahrer von Fahrzeugen und Leute, deren Beruf mit der vergrößerten Konzentration der Aufmerksamkeit vereinigt wird. Für die Dauer der Behandlung wird Alkoholaufnahme ausgeschlossen.


Vorheriger Artikel
Gebrauchsanweisung: Tisercin
Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Clozapine
 

Someone from the Australia - just purchased the goods:
Heparin ointment 25gr