DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Basis von Althaeae radixe

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz lthaeae officinalis Basen

Pharmakologische Gruppe

Secretolytics und Anreger der Motorfunktion der Atemwege

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

J04.1 Akuter tracheitis

Bakterieller tracheitis, Tracheitis

J06 Akute obere Atmungsinfektionen von vielfachen und unangegebenen

Häufige Kälte Virenkrankheiten, Infektionen der oberen Atemwege, des Akuten Atmungskrankheitsgrippencharakters, für Kälteschmerz, der Akuten Kälte, der Kalten Atmungsinfektion, der Saisonkälte, des Schmerzes in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten der oberen Atemwege, der Bakterieninfektionen der oberen Atemwege, der Bakterienatmungsinfektionen, der Virenkrankheit der Atemwege, der Virenatemwegeninfektionen, der Entzündlichen Krankheit der oberen Atemwege, der Entzündung der oberen Atemwegenkrankheit, der Entzündung der oberen Atemwegenkrankheit mit dem schwierigen Auswurf, Entzündlichen Wetterstreckenkrankheit, Sekundären Infektionen mit der Kälte, Kürze des Auswurfs in akuten und chronischen Atmungskrankheiten, Oberer Atemwegeninfektion, Infektionen der oberen Atemwege, Atemwegeninfektionen, Infektionen der Atemwege und Lungen, Ansteckend-entzündlichen Krankheiten der oberen Atemwege, Ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege und ENT-Organe, Ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege in Kindern und Erwachsenen, Ansteckend-entzündliche Krankheiten der oberen Atemwege, Ansteckende Entzündung der Wetterstrecken, Atmungsinfektion, Qatar obere Atemwege, Katarrh der oberen Atemwege, Katarrhalische Krankheit der oberen Atemwege, Katarrhalische Symptome von der oberen Atemwege, mit einer Kälte, SARS, ARI, ARI mit rhinitis Phänomenen, Akuter Atmungsinfektion, Akuter ansteckender und entzündlicher Krankheit der oberen Atemwege, Akuter Atmungskrankheit, Halsweh oder Nase, Atmungsvireninfektionen, Atmungskrankheiten, Atmungsinfektionen, Wiederkehrenden Atmungsinfektionen, Sekundärer Infektion mit Grippe, Kälte in der Brust, Fiebrigen Bedingung mit Grippe usitis, akuter Sinusitis, genyantritis, eitriger Sinusitis Hustend

J22 Akute Atmungsinfektion der niedrigeren Atemwege, unangegeben

Bakterienatmungskrankheit, Bakterieninfektionen der niedrigeren Atemwege, Bakterieninfektionen des Respirationsapparaten, Virenatmungskrankheit, Virenatemwegeninfektionen, Entzündliche Atmungskrankheiten, Schwierige Auswurftrennung in akuten und chronischen Atmungskrankheiten, Atemwegeninfektionen, Atmungs- und Lungeninfektionen, Niedrigeren Atemwegeninfektionen, Infektionen der niedrigeren Atemwege, Ansteckender Entzündung der Atemwege, Infektionskrankheiten der Atemwege, Infektionskrankheiten der Lungen, Infektionskrankheiten des Respirationsapparaten, Atemwegeninfektion, Husten für die Kälte, Lungeninfektion, Akuter Atemwegeninfektion, Akuter Atmungsvireninfektion, Akuter entzündlicher Wetterstreckenkrankheit, Akuter Atmungskrankheit, Atmungsinfektion, Atmungs- und Vireninfektionen, syncytial Atmungsvireninfektion in kleinen Kindern, Atmungskrankheiten, Atmungsinfektionen

J40 Bronchitis, nicht angegeben als akut oder chronisch

Keuchenbronchitis, Allergische Bronchitis, Bronchitisasthma, Rinotraheobronhit, Asthmatische Bronchitis, Bakterienbronchitis, Bronchitis, Bronchitisraucher, Entzündung der niedrigeren Atemwege, Bronchienkrankheit, Raucher von Qatar, Raucherhusten, Husten in entzündlichen Krankheiten der Lunge und bronchus, Verletzung von Bronchialsekretionen, Verletzung der Funktionen der Bronchien, Akuten Bronchitis, Subakuten Bronchitis, tracheobronchitis, Chronischen Lungenkrankheit

R05 Husten

Husten, Husten in der vorwirkenden Periode, Husten mit allergischen Bedingungen, Husten mit Bronchitis, Husten in entzündlichen Krankheiten der Lunge und bronchus, Husten in Krankheiten der oberen Atemwege, mit einer Kälte, Husten mit dem schwierigen Auswerfen von klebrigen, Husten mit dem schwierigen Auswerfen, trockener Husten, unproduktiver Husten, paroxysmal Husten, Paroxysmal unproduktiver Husten, produktiver Husten, Reflexhusten, das Husten, krampfhafter Husten Hustend, Trocknen schmerzhaften Husten, Den trockenen unproduktiven Husten, Trockenen irritierenden Husten, Husten mit Bronchialasthma, Husten in Tuberkulose Aus

Zusammensetzung

Wurzeln von Shredded

Basis von Althaeae - 30-100 g

Beschreibung der Dosierungsform

Stücke von Wurzeln von verschiedenen Gestalten. Farbe - gelblich-weiß oder fahlgrau-weiß. Der Geruch ist schwach, eigenartig. Der Geschmack des Wasserextrakts ist mit einer Sensation von schleimigen süß.

Eigenschaft

Wurzeln enthalten schleimige Substanzen, Stärke; Pektin und andere biologisch aktive Substanzen.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - Hustenmittel.

Pharmacodynamics

Die Einführung von den Wurzeln der Basis von Althaeae besitzt Reflexhustenmittel sowie lokale antientzündliche Handlung; reduziert die Viskosität von Bronchialsekretionen.

Anzeigen

In der komplizierten Therapie von ansteckend-entzündlichen Krankheiten der Atemwege, die durch einen Husten mit dem schwerzugänglichen Auswurf (einschließlich Bronchitis, tracheitis) begleitet ist.

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit zum Rauschgift;

das Alter von Kindern (bis zu 3 Jahre).

Schwangerschaft und Laktation

Vielleicht, wenn der erwartete Vorteil für die Mutter die potenzielle Gefahr zum Fötus und dem Baby überschreitet. Es ist notwendig, einen Arzt zu befragen.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen sind möglich.

Wechselwirkung

Nicht beschrieben.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, nach dem Essen.

Methode, die Einführung vorzubereiten. Ungefähr 6 g (1 tbsp) Wurzeln werden in emaillierte Teller gelegt, sind in 200 ml (1 Glas) abgekühlten gekochten Wassers geströmt, das mit einem Deckel bedeckt ist, und haben in einem Bad des kochenden Wassers seit 15 Minuten geheizt, die bei der Raumtemperatur seit 45 Minuten abgekühlt sind, gefiltert, der restliche Rohstoff wird gedrückt. Das Volumen der erhaltenen Einführung wird 200 ml mit gekochtem Wasser angepasst.

Nehmen Sie 3-4mal pro Tag: Erwachsene und Kinder mehr als 14 Jahre - 1 / 2-1 / 3 Tassen, Kinder von 6 bis 14 Jahren - 1-2 Esslöffel, Kinder von 3 bis 5 Jahren - 1 des.loss.

Der Kurs der Behandlung - 2-3 Wochen. Wiederholte Kurse sind an die Empfehlung von einem Arzt möglich. Vor dem Gebrauch wird die Einführung empfohlen, geschüttelt zu werden.

Bereite Einführung, die in einem kühlen Platz seit nicht mehr als 2 Tagen versorgt ist.

Überdosis

Bis heute sind Fälle der Überdosis nicht dokumentiert worden.

spezielle Instruktionen

Wenn es keine Verbesserung mit dem Rauschgift seit 1 Woche gibt, ist es notwendig, einen Arzt zu befragen.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge, Mechanismen zu steuern. Das Rauschgift betrifft die Fähigkeit nicht, potenziell gefährliche Tätigkeiten durchzuführen, die vergrößerte Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen (einschließlich des Fahrzeugmanagements, der Arbeit mit bewegenden Mechanismen) verlangen.

Form des Problems

Wurzeln sind Boden. Für 30, 50, 60, 75 oder 100 g in Sätzen von Karton mit einem inneren Paket.

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Ohne Rezept.

Lagerungsbedingungen

In einem trockenen vor dem Licht geschützten Platz.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

3 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Austria - just purchased the goods:
Cerebrum compositum N injection 2,2ml 5 vials