Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Alfa-glutamyl-triptophan

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Thymogen, Natrium von Thymogen, Lösung von Thymogen 0,01 %, Lösung von Thymogen für Einspritzungen 0,01 %

Der lateinische Name der Substanz Alfa-glutamyl-triptophan

Alpha-Glutamyl-Triptophanum (Klasse. Alpha-Glutamyl-Triptophani)

Pharmakologische Gruppe:

Anderer immunomodulators

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

D84.9 Unangegebene Immunschwäche: Lungenentzündung in Immunodeficient-Staaten; autogeschützte Krankheit; autogeschützte Krankheiten; strenge Immunschwäche; geschützter Mangel; Immunschwäche; Immunschwächenkrankheiten; Immunschwäche setzt wegen der Chirurgie fest; Immuntherapie für Krebs; Immunomodulation; Infektionen in Patienten mit geschwächten Immunsystemen; Korrektur des geschützten Mangels; Korrektur von Immunschwächen; Korrektur eines geschwächten Immunsystems; Korrektur einer geschwächten Immunität in Immunodeficient-Staaten; Verletzung der Immunität; Verletzung des geschützten Status; Immunsystemunordnungen; primäre Immunschwäche; das Aufrechterhalten der Immunität; das Senken der Verteidigung des Körpers; das Senken der Immunität; das Senken der Immunität der Kälte und Infektionskrankheiten; die Abnahme des geschützten Status; gesenkter Widerstand gegen Infektionen; gesenkter Widerstand gegen Infektionen und Kälte; gesenkter Widerstand; Immunosuppression; Geneigtheit zur Kälte; erworbene geschützte Mängel; Strahlenimmunschwäche; die Entwicklung der Immunschwäche; geschütztes Funktionsstörungssyndrom; Immunschwächesyndrom; primäres Immunschwächesyndrom; das Reduzieren der Verteidigung des Körpers; Immunosuppression; reduzierte geschützte Verteidigung; das Reduzieren lokaler Immunität; das Reduzieren des Gesamtkörperwiderstands; die Abnahme in der zellvermittelten Immunität; reduzierter Widerstand gegen Infektionen in Kindern; das Reduzieren des Widerstands des Körpers; reduzierter Widerstand; reduzierte Immunität; Statusimmunschwäche; Anregung der Prozesse der nichtspezifischen Immunität; schwere auswählende sekundäre Immunschwäche; Immunitätsbeklemmung; primäre Immunschwäche

J39.9 Krankheit der oberen Atemwege, unangegeben: Mechanische Verärgerung von mucosa der oberen Atemwege; akute Atmungskrankheit; wiederkehrende Infektionen von ENT-Organen; chronische Infektion der oberen Atemwege; chronische Infektionen von ENT-Organen; Infektionen von ENT-Organen

T14 Verletzung zur unangegebenen Seite: Schmerzsyndrom mit Trauma und nach der Chirurgie; Verletzungen; umfassendes Trauma zur Haut und den weichen Geweben; Muskel und Bandverletzungen; Verletzungen; traumatischer Fibroma; akute Sportverletzungen

T14.1 Offene Wunde des unangegebenen Körpergebiets: Sekundäre Heilprozesse; faul Wunden granulierend; faul Wunden heilend; träge Wunden; tiefe Wunden; eitrige Wunde; das Granulieren von Wunden; anhaltende Nichtheilwunde; andauernde Nichtheilwunde und Geschwür; andauernde weiche Nichtheilgewebewunde; Heilung von Wunden; Wundenheilung; Haargefäß, das von oberflächlichen Wunden verblutet; die Blutung der Wunde; Strahlenwunden; langsam Epithelializing-Wunden; geringe Kürzungen; geeiterte Wunden; Verletzung von Wundenheilungsprozessen; Bruch der Hautintegrität; Verletzungen der Integrität der Haut; Verletzungen der Integrität der Haut; kleine Kürzungen; unangesteckte Wunden; unkomplizierte Wunden; das Funktionieren der Wunde; die primäre Behandlung der Oberfläche hat Wunden verseucht; primäre Wundbehandlung; vorwahlenverzögerte Behandlung von Wunden; schlecht Cicatrizing-Wunde; schlechte Wundenheilung; schlechte Wunde; oberflächliche Verletzung; oberflächliche Wunde mit der milden Ausschwitzung; Wunde; die Wunde ist groß; Bissenwunde; Wundenprozess; Wunden; Wundenheilungswunden; Stumpfwunden; Wunden für den Gewehrschuss; Wunden mit tiefen Höhlen; schwierige Heilwunden; schwierige Wunden; chronische Wunden

T36 Antibiotikumvergiftung der Körperhandlung: Anthracycline cardiothoracic

Z100 * KLASSE XXII Chirurgische Praxis: Unterleibschirurgie; Adenomectomy; Amputation; Koronarthrombose angioplasty; Angioplasty der Halsschlagadern; antiseptische Hautbehandlung für Wunden; antiseptische Hand; Blinddarmoperation; Atherectomy; Ballonkoronarthrombose angioplasty; vaginale Gebärmutterentfernung; die kranzartige Umleitung; Eingreifen in der Scheide und dem Nacken; Eingreifen auf der Blase; Eingreifen im Mund; Wiederherstellung und wiederaufbauende Chirurgie; Handhygiene des medizinischen Personals; Chirurgie von Gynecologic; Eingreifen von Gynecological; Chirurgie von Gynecological; Hypovolemic erschüttern während Operationen; Desinfektion von eitrigen Wunden; Desinfektion von Wundenrändern; diagnostisches Eingreifen; diagnostische Verfahren; Halsdiathermocoagulation; lange Chirurgie; das Ersetzen der Fistelnkatheter; Infektion in der orthopädischen Chirurgie; künstliche Herzklappe; Cystectomy; ambulante Kurzzeitchirurgie; Kurzzeitoperation; kurze chirurgische Verfahren; Krikotireotomiya; Blutverlust während der Chirurgie; die Blutung während der Chirurgie und in der postwirkenden Periode; Kuldotsentez; Laserphotokoagulation; Laserkoagulation; Retinallaserkoagulation; Laparoskopie; Laparoskopie in der Gynäkologie; CSF Fistel; kleine gynecological Operationen; kleine chirurgische Verfahren; Brustamputation und nachfolgender Plastik; Mediastinotomy; mikrochirurgische Operationen auf dem Ohr; Operation von Mukogingivalnye; das Nähen; geringe Chirurgie; neurochirurgische Operation; Immobilisierung des Augapfels in der Augenchirurgie; Testectomy; Pancreatectomy; Perikardektomiya; die Periode der Rehabilitation nach der Chirurgie; die Periode der Heilung nach der Chirurgie; Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty; pleuraler thoracentesis; Lungenentzündung postwirkend und posttraumatisch; Vorbereitung chirurgischer Verfahren; Vorbereitung der Chirurgie; Vorbereitung der Hände des Chirurgen vor der Chirurgie; Vorbereitung des Doppelpunkts für chirurgische Verfahren; Postwirkende Ehrgeizlungenentzündung in der neurochirurgischen und Thoraxchirurgie; postwirkender Brechreiz; postwirkende Blutung; postwirkender granuloma; postwirkender Stoß; die frühe postwirkende Periode; Myocardial-Revaskularisation; Radiectomy; Magenresektion; Darmresektion; Gebärmutterresektion; Lebernresektion; Enterectomy; Resektion des Teils des Magens; Reocclusion des bedienten Behälters; das Abbinden von Geweben während chirurgischer Verfahren; Eliminierung von Nähten; Bedingung nach der Augenchirurgie; Bedingung nach der Chirurgie; Bedingung nach der Chirurgie in der Nasenhöhle; Bedingung nach der Gastrektomie; Status nach der Resektion des Dünndarms; Bedingung nach der Tonsillektomie; Bedingung nach der Eliminierung des Duodenums; Bedingung nach der Phlebectomy; Gefäßchirurgie; Splenectomy; Sterilisation von chirurgischen Instrumenten; Sterilisation von chirurgischen Instrumenten; Sternotomy; Zahnchirurgie; Zahneingreifen in periodontal Geweben; Strumectomy; Tonsillektomie; Thoraxchirurgie; Thoraxchirurgie; Gesamtgastrektomie; Transdermal Intragefäßkoronarthrombose angioplasty; Resektion von Transurethral; Turbinektomiya; Eliminierung eines Zahns; Chirurgie des grauen Stars; Eliminierung von Zysten; Tonsillektomie; Eliminierung von Fibromen; das Entfernen der beweglichen primären Zähne; das Entfernen von Polypen; das Entfernen des gebrochenen Zahns; Eliminierung des Gebärmutterkörpers; Eliminierung von Nähten; Fistel likvoroprovodyaschih Wege; Frontoetmoidogaymorotomiya; chirurgische Infektion; chirurgischer Eingriff von chronischen Gliedergeschwüren; Chirurgie; die Chirurgie im analen Bereich; die Chirurgie auf dem Doppelpunkt; chirurgische Praxis; das chirurgische Verfahren; chirurgisches Eingreifen; Chirurgie auf der gastrointestinal Fläche; chirurgische Verfahren auf der Harnfläche; chirurgische Verfahren auf dem Harnsystem; chirurgisches Eingreifen des genitourinary Systems; chirurgische Verfahren auf dem Herzen; chirurgische Manipulation; Chirurgie; Chirurgie auf den Adern; chirurgisches Eingreifen; Gefäßchirurgie; chirurgischer Eingriff der Thrombose; Chirurgie; Cholecystectomy; teilweise Magenresektion; Gebärmutterentfernung; Koronarthrombose von Percutaneous transluminal angioplasty; Percutaneous transluminal angioplasty; Kranzarterienumleitung; Zahnausrottung; Ausrottung von Milchzähnen; Pulpectomy; pulsative Herz-Lungenumleitung; Zahnförderung; Zahnförderung; Förderung des grauen Stars; Electrocoagulation; Endourological-Eingreifen; Episiotomy; Etmoidotomiya; Komplikationen nach der Zahnförderung

Z29.1 Prophylaktische Immuntherapie: Impfung gegen Vireninfektionen; Spenderimpfung; Impfung und Wiederholungsimpfung; Impfung von Neugeborenen; Impfung gegen Leberentzündung B; Immunisierung; Korrektur des geschützten Status; therapeutische und prophylaktische Immunisierung; vorbeugende Immunisierung; spezifischer immunoprophylaxis; Anregung der Prozesse der nichtspezifischen Immunität

Z51.0 Strahlentherapienkurs: Ergänzung der Außenstrahlentherapie; lokales Röntgenstrahlausstrahlen; Strahlentherapie; Gehirnödem hat mit der Strahlentherapie verkehrt; Verletzung in der Strahlentherapie; Strahlentherapie

Z51.1 Chemotherapie für Geschwulst: Blasenentzündung hemorrhagic, verursacht durch cytostatics; Urotoxicity von cytostatics

Z51.2 Andere Chemotherapie: Akute Leukämie nach Chemotherapie und / oder Strahlung

Eigenschaften der Substanz Alfa-glutamyl-triptophan

Ein synthetischer dipeptide, der aus Aminosäurenrückständen - glutamine und tryptophan besteht.

Weiß (weiß mit einer gelblichen Tönung) Puder oder poröse Masse. Auflösbar in Wasser.

Arzneimittellehre

Pharmakologische Handlung - immunomodulating.

Es stimuliert, dass Zellfaktoren von immunogenesis, Proliferation und Unterscheidung von T-Lymphozytenahnen in reife immunocompetent Zellen, den T-Helfer / T-Entstörgerätverhältnis, Zunahmen-CAMPING-Konzentration in T-Lymphozytenahnen normalisieren. Stärkt nichtspezifischen Widerstand des Organismus, fördert Aktivierung von phagocytic Funktionen von neutrophils und monocytes / macrophages; stimuliert interferonogenesis und die Funktion von natürlichen Mördern (in niedrigen Dosen). Hat Antivermittlereigenschaften. Hoch wirksam in Immunschwächen des T-Entstörgerättyps.

Anwendung der Substanz Alpha-Glutamyl-Triptophan

Komplizierte Therapie von akuten und chronischen ansteckenden und entzündlichen Krankheiten, die durch eine Abnahme in den Rahmen der Zellimmunität begleitet sind. Verhinderung von ansteckenden Komplikationen, Unterdrückung der Immunität, hematopoiesis, geht Regeneration in der posttraumatischen und postwirkenden Periode, während der Strahlentherapie oder Chemotherapie in einer Prozession, wenn sie massive Dosen von Antibiotika verwendet. Prophylaxe und komplizierte Therapie von Viren- und Bakterieninfektionen, akuten und chronischen Atmungskrankheiten.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, Schwangerschaft, Stillen.

Nebenwirkungen der Substanz Alpha-Glutamyl-Triptophan

Allergische Reaktionen.

Wechselwirkung

Vergrößert die Wirksamkeit anderer Therapien (cytostatics, Strahlentherapie, usw.). Es wird nicht empfohlen, gleichzeitig mit großen Dosen von glucocorticoids zu gelten.

Überdosis

Am 10-fachen Übermaß an einer einzelnen Dosis mit der Intranasenverwaltung in der Form eines Sprays dosiert (25 mcg / Dosis) ist ein grippenähnliches Syndrom möglich, der verschwindet, nachdem das Rauschgift zurückgezogen wird.

Wege der Verwaltung

IM, Intranasen-.

Vorsichtsmaßnahmen für die Substanz Alpha-Glutamyl-Triptophan

Das Rauschgift wird unter der Kontrolle von geschützten Statuskennzeichen verwaltet.

Someone from the United Arab Emirates - just purchased the goods:
Complex of cytamins for the visual system