Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Airtal

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Aceclofenac

ATX Code M01AB16 Aceclofenac

Pharmakologische Gruppe

Non-steroidal antientzündliches Rauschgift (NSAID) [NSAIDs - Essigsaure saure Ableitungen und verwandte Zusammensetzungen]

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

M43.6 Torticollis

Angeborener torticollis

M54.4 Hexenschuss mit Ischias

Schmerz im lumbosacral Stachel, Hexenschuss, Ischias, Lendensyndrom

M77.9 Anderes unangegebenes

Kapsel, Periarthritis, Tendonitis, Tendopathy, Periarthropathy

R52.9 unangegebener Schmerz

Schmerz nach Cholecystectomy, Schmerzschießen, Nichtbösartigem Schmerz, gynecological und Geburtsschmerz, Schmerzsyndrom, Schmerz in der postwirkenden Periode, Schmerz in der postwirkenden Periode nach orthopädischer Chirurgie, Schmerz der entzündlichen Entstehung, Schmerz als Krebsentstehung, Schmerzsyndrom nach diagnostischen Verfahren, Schmerz nach der Chirurgie Diagnostisch, Schmerz nach der Chirurgie, Schmerz nach der orthopädischen Chirurgie, Schmerz nach Verletzungen, Schmerz nach der Eliminierung von hemorrhoids, Schmerz an der nichtrheumatischen Entzündung der Natur, Schmerz in entzündlichen Verletzungen des peripherischen Nervensystems, Schmerz im diabetischen Nervenleiden, Schmerz in akuten entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz wenn die Sehnenpathologie, glättet Schmerz Muskelkonvulsion, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln (biliary und Nierendarmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen, Schmerzkonvulsion von glatten Muskeln von inneren Organen (Niere und biliary Darmkatarrh, Darmkonvulsionen, dysmenorrhea), Schmerz in Traumasyndrom, Schmerz mit Verletzungen und nach dem chirurgischen Eingreifen, Schmerz in chronischen entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems, Schmerz mit Duodenalulcus, Schmerzsyndrom in Magengeschwür, Schmerzsyndrom in Magengeschwür und Duodenalulcus, Schmerz, Schmerz während der Menstruation, Schmerzsyndromen, schmerzhaftem Zustand, Schmerzhafter Fußerschöpfung, Wunden Kaugummis, wenn sie Zahnprothesen trägt, verlässt die Wundkeit der Schädelnerven Punkte, Schmerzhafte Menstruationsunregelmäßigkeiten, Schmerzhaftes Ankleiden, Schmerzhafte Muskelkonvulsion, Schmerzhaftes Zahnwachstum, Melosalgia, Schmerz im Bereich der chirurgischen Wunde, Schmerz in der postwirkenden Periode, Schmerz im Körper, Schmerz nach diagnostischen Verfahren, Schmerz nach der orthopädischen Chirurgie, Schmerz nach der Chirurgie, Den Schmerzen der Grippe, dem Schmerz im diabetischen Polynervenleiden, dem Schmerz für Brandwunden, dem Schmerz während des Geschlechtsverkehrs, dem Schmerz während diagnostischer Verfahren, dem Schmerz während therapeutischer Verfahren, für Kälteschmerz, Schmerz in Sinusitis, Schmerz in Trauma, traumatischen Schmerz, Der Schmerz in der postwirkenden Periode, Schmerz nach diagnostischen Verfahren, Der Schmerz nach der Sclerotherapy, Schmerz nach Chirurgie, postwirkendem Schmerz, Schmerzpostfunktionär und posttraumatischem, posttraumatischem Schmerz, Schmerz, wenn man, Schmerz in ansteckenden und entzündlichen Krankheiten der oberen Atemwege, Dem Schmerz von Brandwunden, Dem Schmerz in traumatischer Muskelverletzung, Schmerz in Trauma, Dem Schmerz der Zahnförderung, Dem Schmerz des traumatischen Ursprungs, Schmerz schluckt, der durch Konvulsion von glatten Muskeln, Ausgedrücktes Schmerzsyndrom, Ausgedrücktes Schmerzsyndrom, traumatischen Ursprung, Postwirkenden Schmerz, Posttraumatischen Schmerz, Posttraumatisches Schmerzsyndrom, Stumpfen Schmerz, Traumatischen Schmerz, Traumatischen Schmerz, Milden Schmerz, Gemäßigt schweren Schmerz, Gemäßigten Schmerz, Polyarthralgia mit polymyositis verursacht ist

R68.8.0 * Entzündliches Syndrom

Schmerzhaftes Syndrom der entzündlichen Entstehung, Schmerzsyndrom mit Entzündung der nichtrheumatischen Natur, Schmerzsyndrom mit entzündlichen Verletzungen des peripherischen Nervensystems, Schmerzhafte Entzündung der Schulter gemeinsame, Schmerzhafte Entzündung nach Trauma oder Chirurgie, Schmerzhafte Entzündung nach Chirurgie, Schmerzhaftem hemorrhoids, Entzündung der Mittelohrmembran, Entzündung des Larynx, Entzündung der Kaugummis, Entzündung von Zellulose, Entzündung von Lymphenknoten, Mandelentzündung, Entzündung von Muskeln, Entzündung von weichen Geweben, Entzündung des Mundes, Entzündung nach der Chirurgie und dem Trauma, der Entzündung nach der orthopädischen Chirurgie, Entzündung nach Trauma, Entzündung in rheumatischer Arthritis, Entzündung des mittleren Ohrs, Entzündlicher Gummikrankheit, Entzündlichen Krankheiten der Augenlider, Entzündlichen Augenkrankheiten, Entzündlicher Schwellung von weichen Geweben, Entzündlichen Prozessen, Entzündlichen Prozessen nach dem chirurgischen Eingreifen, Entzündlichen Prozess, Entzündliches Syndrom, Entzündliches Syndrom des nichtrheumatischen Ursprungs, Entzündliches Syndrom nach der Chirurgie, den Eitrigen Infektionen, den Verstößen der Funktion einer Leber einer entzündlichen Ätiologie, Akuter Entzündung des musculoskeletal Gewebes, Vorentzündlicher weicher Gewebeentzündung

T03.9 Vielfache Verlagerungen, Verstauchungen und Verletzungen des Kapsel-Ligamentous-Apparats von Gelenken, unangegeben

Verlagerung, Verlagerungen, Verzerrung

T14.0 Oberflächenverletzung des unangegebenen Körpergebiets

Abreiben, Kratzer, Hautwunden, Wunden von weichen Geweben, Hämatom, Hämatom des traumatischen Ursprungs, Hämatome, Hämatome von Muskeln, Hämatome von weichen Geweben, Heilung von der Haut, dem Blauen Blau, dem Quetschen wegen Verstauchungen und blauer Blaue, Mikrotraumas, Äußerlicher blauer Blaue, des Kleinen Kämmens, Oberflächlichen Hämatoms, Oberflächlichen Schadens an der Haut und den Schleimhäuten, dem Subkutanen Hämatom, dem Posttraumatischen Hämatom, der Posttraumatischen Störung des Mikroumlaufs, Skinness der Haut, der Traumatischen plexus Verletzungen, der Verletzung, der Quetschung von weichen Geweben, des Gemeinsamen blauen Blaus, der Traumatischen blauen Blaue, der Traumatischen Verletzung, hat die Primäre Behandlung der Oberfläche Wunden, Abreiben, Blauen Blau verseucht

T14.3 Verlagerung, Verstauchung und Schaden am Kapsel-Ligamentous-Apparat des Gelenks des unangegebenen Bereiches des Körpers

Das schmerzhafte Ausdehnen von Muskeln, Schmerz und Entzündung in der Spannung, Verlagerung der Verlagerung, Degenerativen Änderungen im ligamentous Apparat, Ödem wegen Verstauchungen und blauer Blaue, Ödems nach dem Eingreifen für Verstauchungen, Schaden und Bruch von Bändern, wird Das musculoskeletal System, Schaden an Bändern, Schaden an den Gelenken, Bandbrüchen, Sehnensehnen, Brüchen der Sehnen von Muskeln, dem Ausdehnen, Muskelkrampf, Ausdehnen des Muskels, der Verstauchung, der Spannung der Sehnen, Erweiterungen, Streckenmuskeln, Verstauchungen, Spannung der Sehnen, Verletzung des musculoskeletal Systems, Verletzungen zu den Gelenken, Verletzungen von Kapselgelenkgeweben, Verletzungen des osteoarticular Systems, Verletzungen zu ligamentsInjuries zu den Gelenken, den Gemeinsamen Wunden, dem Ausdehnen des ligamentous Apparats, dem Gewohnheitsmäßigen Ausdehnen und dem Reißen beschädigt

T14.9 unangegebene Verletzung

Das Schmerzsyndrom nach Trauma, Schmerzsyndrom mit Verletzungen, Schmerzsyndrom mit Trauma und nach Chirurgie, Schmerz im Falle Verletzung, Schmerz einer traumatischen Natur, Gelenkschmerzen mit Verletzungen, Postwirkendem und posttraumatischem Schmerz, Schmerz im Falle Verletzung, Schmerz eines traumatischen Ursprungs, Schwerem Schmerzsyndrom des traumatischen Ursprungs, Tiefen Gewebeschadens, kratzt Tief auf dem Stamm, der Geschlossenen Verletzung, den Geringen Haushaltsverletzungen, dem Geringen Hautschaden, den Verletzungen der Integrität von weichen Geweben, Unkompliziertem Trauma, Umfassender traumatischer Verletzung, Akutem Schmerzsyndrom des traumatischen Ursprungs, Ödem mit Trauma, Verschobenen Sportverletzungen, Posttraumatischem Schmerz, Weichen Gewebeverletzungen, Gemeinsamen Wunden, Sportverletzungen, Verletzung, Traumatischem Schmerz, Traumatischen Schmerzen, Traumatischem Infiltrat, Verletzungen zum Sport

Zusammensetzung

Sahne für den Außengebrauch 1 g

aktive Substanz:

aceclofenac micronized 0.015 g von 100 %

Hilfssubstanzen: Wachsemulsion - 0.1 g; Paraffinflüssigkeit - 0.04 g; parahydroxybenzoate 0.002 g Methyl; propyl parahydroxybenzoate 0.0005 g; Wasser 0.8425 g

Beschreibung der Dosierungsform

Sahne: weiß, homogen.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlicher Vorortszug.

Pharmacodynamics

Aceclofenac ist ein NSAID mit einer antientzündlichen und schmerzlindernden Wirkung. Das Rauschgift hemmt die Entwicklung des Ödems und erythema unabhängig von der Ätiologie der Entzündung. Aceclofenac unterdrückt die Bildung der PG und des LT. wegen der umkehrbaren Unterdrückung des STEUERMANNES 1 und STEUERMANNES 2.

Die feststehende klinische Wirkung des Rauschgifts wird durch guten tolerability ergänzt.

Der Gebrauch von AirtalŪ Sahne ist in Patienten mit traumatischen Verletzungen oder entzündlichen Krankheiten des musculoskeletal Systems nützlich.

Pharmacokinetics

Ansaugen

Aceclofenac wird vom Anwendungsbereich absorbiert, schnell einen Sättigungsstaat erreichend. Das Rauschgift wird im Ansaugengebiet verzögert, das seine antientzündliche Wirkung vergrößert, und ständig in den Systemblutstrom eingeht, aber bei solchen niedrigen Konzentrationen, dass Nebenwirkungen, besonders von der Magen-Darm-Fläche, fehlen.

Vertrieb

Aceclofenac wird überall im Körper verteilt.

Ausscheidung

Der Metabolismus von aceclofenac wird in der Leber ausgeführt, das Rauschgift ist excreted langsam durch die Nieren und durch das Eingeweide, teilweise unverändert.

Anzeigen von AirtalŪ

Behandlung des Schmerzes und der Entzündung in den folgenden Bedingungen und der Verletzungen des musculoskeletal Systems:

tendonitis;

myositis;

tenosynovitis;

das Ausdehnen;

Verletzung;

Verlagerung;

periarthritis;

Hexenschuss;

torticollis.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit (einschließlich zu anderem NSAIDs);

Verletzung der Integrität der Haut an der Seite der beabsichtigten Anwendung;

Schwangerschaft;

Kindheit.

Mit der Verwarnung: hepatischer porphyria (Verärgerung); ätzende und Geschwürverletzungen der Magen-Darm-Fläche (in der Phase der Verärgerung); strenge Verletzungen der Leber und Nieren; chronisches Herzversagen; Bronchialasthma; urticaria oder akuter rhinitis, der durch den Gebrauch von Azetylsalizylsäure oder anderem NSAIDs ausgelöst ist; Unordnungen der Blutgerinnung (einschließlich Bluterkrankheit, verlängerte blutende Zeit, eine Tendenz zu verbluten); älteres Alter; Laktationsperiode.

Schwangerschaft und Laktation

Daten auf der Sicherheit des Rauschgifts während Schwangerschaft sind derzeit nicht genug, so sollte AvitalŪ nicht während Schwangerschaft verwendet werden.

Zurzeit gibt es keine Beweise darüber, ob aceclofenac in Brustmilch eindringt. Entscheiden Sie, ob man / Haltstillen weitermacht oder / Halttherapie mit AeraltŪ Sahne nach dem Auswerten des beabsichtigten Vorteils für die Mutter und des potenziellen Risikos dem Baby, sowie der Vorteile des Stillens für das Baby und der Vorteile weitermacht, AvetalŪ Sahne in einer Frau zu verwenden.

Nebenwirkungen

Die Daten werden gemäß den Systemorganklassen gemäß der Klassifikation von MedDRA mit der folgenden Frequenz klassifiziert: selten - 1 / 10000 zu <1/1000; sehr selten - <1/10000.

Von der Haut und dem subkutanen Fett: selten - erythema, das Jucken, Hautverärgerung; sehr selten - die Reaktion der Lichtempfindlichkeit.

Wechselwirkung

Obwohl es derzeit keine Beweise einer möglichen Rauschgiftwechselwirkung mit anderen Rauschgiften gibt, sollten Vorsichtsmaßnahmen genommen werden, wenn der Patient gleichzeitig irgendwelche anderen Rauschgifte, besonders diejenigen nimmt, die Lithium, digoxin enthalten, und wenn er orale Empfängnisverhütungsmittel, Diuretika oder anderen NSAIDs nimmt.

Das Dosieren und Verwaltung

Äußerlich.

Wenden Sie sich für die Haut 3mal pro Tag mit leichten reibenden Bewegungen. Der Betrag von angewandter Sahne hängt von der Größe des Hautbereiches im Bereich der beabsichtigten Anwendung ab - 1.5-2 g von AirtalŪ Sahne werden auf den Hautbereich des 5-7 cm2, (eine Säule von Sahne über die Größe einer Erbse) angewandt.

Der Bedarf an der Dosisanpassung in älteren Patienten fehlt.

Verwenden Sie nicht, wenn Sie Druck-Verbänder anwenden.

Überdosis

Symptome: Im Falle einer Überdosis oder unbeabsichtigter Aufnahme des Rauschgifts innen, des Schwindels, des Kopfwehs, der Hyperventilation der Lungen mit der vergrößerten konvulsiven Bereitschaft, dem Brechreiz, dem Erbrechen, kann Unterleibsschmerz beobachtet werden.

Behandlung: gastrischer lavage, die Ernennung von Aktivkohle, symptomatischer Therapie. Das spezifische Gegenmittel des Rauschgifts besteht nicht. Gezwungene diuresis, hemodialysis sind unwirksam.

spezielle Instruktionen

Wenn Sie Symptome von der lokalen Verärgerung bemerken, wenn Sie AvertalŪ Sahne nehmen, verwenden Sie das Rauschgift sollte anhalten und angemessene Behandlung beginnen.

Nach der Verwendung von der Sahne sollten Sie Ihre Hände gründlich waschen, außer, wenn die Hände der Bereich der Anwendung von der Sahne sind. Wenden Sie die Sahne in den Augen und dem Mund nicht an.

Verwenden Sie AirtalŪ Sahne nicht, um offene Wunden, mucosal Verletzungen und geärgerte Haut (Ekzem) zu behandeln. Die Sahne sollte nur auf die intakte Haut angewandt werden.

Die AirtalŪ Sahne enthält cetostearyl Alkohol, Methyl parahydroxybenzoate und propyl parahydroxybenzoate, der lokale Hautreaktionen verursachen kann (eg Kontaktdermatitis, deren Entwicklung rechtzeitig verzögert werden kann).

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Arbeit mit der Maschinerie zu steuern. Der Gebrauch von AirtalŪ Sahne betrifft die Fähigkeit nicht, Fahrzeuge und Arbeit mit der Maschinerie zu steuern.

Form des Problems

Sahne für den Außengebrauch, 1.5 %. In einer Tube von Aluminium, 60 g von Sahne. Eine Tube in einem Pappkasten.

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen

Bei einer Temperatur nicht höher als 25 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

2 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Kuwait - just purchased the goods:
Atenolol 50mg 30 pills