Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Acnecutan

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Isotretinoin

ATX Code D10BA01 Isotretinoin

Pharmakologische Gruppe

Dermotropic-Mittel

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

L70 Akne

Akne nodulocystica, Akne, Akne von Comedone, Aknenbehandlung, Papulous pustelartige Akne, Akne von Papulopustulicular, Papulo-pustelartige Akne, Akne, Aknenkrankheit, Akne, Akne vulgaris, Knötchenartig-Blasenakne, Knötchenartig-Blasenakne

Zusammensetzung

Kapseln 1 Kappen.

aktive Substanzen:

isotretinoin 8/16 Mg

Hilfssubstanzen: Gelucir® 50/13 (Mischung von esters von stearic Säure von Polyäthylenoxyd und Glyzerin) - 96/192 Mg; gereinigtes Sojabohnenöl - 52/104 Mg; Spanne 80® (sorbitan oleate - hat esters von Ölsäure und sorbitol gemischt) - 8/16 Mg

Kapsel, 8 Mg: Körper und Deckel - Gelatine, Eisenfärbemittel rotes Oxyd (E172), Titandioxyd (E171)

Kapsel, 16 Mg: Körper - Gelatine, Titandioxyd (E171); Deckel - Gelatine, Titandioxyd (E171), Eisenfärbemitteloxyd gelb (E172), indigocarmine (E132)

Beschreibung der Dosierungsform

Kapseln, 8 Mg: hart, Gelatine, Größe 3, braun.

Kapseln, 16 Mg: hart, Gelatine, Größe 1, Körper weiß, grüner Deckel.

Der Inhalt der Kapseln ist ein wächserner Gelborangenteig.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, anti-seborrheic.

Pharmacodynamics

Isotretinoin ist ein stereoisomer von völlig Trans-Retinsäure (tretinoin).

Der genaue Mechanismus der Handlung von isotretinoin ist noch nicht offenbart worden, aber es ist gegründet worden, dass die Verbesserung im klinischen Bild von strengen Formen der Akne mit der Unterdrückung der Talgdrüsentätigkeit vereinigt und histologically Abnahme in ihrer Größe bestätigt wird. Hautfett ist das Hauptsubstrat für das Wachstum von Aknen von Propionibacterium, so unterdrückt das Reduzieren der Bildung von sebum die Bakterienkolonisation des Kanals.

Acnecutan® unterdrückt die Proliferation von sebocytes und folgt Akne, den normalen Prozess der Zellunterscheidung wieder herstellend, stimuliert verbessernde Prozesse.

Außerdem ist die antientzündliche Wirkung von isotretinoin auf der Haut bewiesen worden.

Pharmacokinetics

Da die Kinetik von isotretinoin und seinem metabolites geradlinig ist, kann seine Konzentration in Plasma während der Therapie auf der Grundlage von nach einer einzelnen Dosis erhaltenen Daten vorausgesagt werden. Dieses Eigentum des Rauschgifts weist auch darauf hin, dass es die Tätigkeit von microsomal am Metabolismus von Rauschgiften beteiligten Lebernenzymen nicht betrifft.

Die hohe Bioverfügbarkeit des Rauschgifts ist Acnecutan® wegen des hohen Verhältnisses von aufgelöstem isotretinoin im Rauschgift und kann zunehmen, wenn das Rauschgift mit dem Essen genommen wird.

In Patienten mit Akne, nach der Verwaltung von 80 Mg von isotretinoin, Fastenplasma war Cmax im Gleichgewichtstaat 310 ng / ml (ordnen Sie 188-473 ng / ml an), Tmax - 2-4 h. Die Konzentration von isotretinoin in Plasma ist 1.7mal höher als im Blut wegen des schlechten Durchdringens von isotretinoin in erythrocytes. Die Verbindung mit Plasmaproteinen (hauptsächlich mit Albumin) ist 99.9 %.

Css isotretinoin im Blut in Patienten mit strengen Formen der Akne, 40 Mg des Rauschgifts 2mal pro Tag nehmend, hat sich von 120 bis 200 ng / ml erstreckt. Konzentrationen von 4-oxo-isotretinoin (der wichtige metabolite) in diesen Patienten waren 2.5mal höher als die Konzentration von isotretinoin.

Die Konzentration von isotretinoin in der Oberhaut ist 2mal niedriger als im Serum.

Metabolized mit der Bildung von 3 größeren biologisch aktiven metabolites - 4-oxo-isotretinoin (Chef), tretinoin (völlig trans Retinsäure) und 4-oxo-retinoin, sowie weniger bedeutender metabolites, einschließlich glucuronides. Seitdem in vivo werden isotretinoin und tretinoin in einander umkehrbar umgewandelt, der Metabolismus von tretinoin wird mit dem Metabolismus von isotretinoin vereinigt. 20-30 % der Dosis von isotretinoin sind metabolized durch isomerization. Im pharmacokinetics von isotretinoin in Menschen kann eine wichtige Rolle durch den hepatischen Darmwiederumlauf gespielt werden.

In vitro haben Studien gezeigt, dass mehrere isoenzymes des cytochrome P450 an der Konvertierung von isotretinoin zu 4-oxo-isotretinoin und tretinoin beteiligt werden, und keine der Isoforms scheinen, eine dominierende Rolle zu spielen. Isotretinoin und sein metabolites haben keine bedeutende Wirkung auf die Tätigkeit des cytochrome P450 isoenzymes.

T1 / 2 Endphase für isotretinoin - ein Durchschnitt von 19 Stunden; für 4-oxo-isotretinoin - ein Durchschnitt von 29 Stunden.

Isotretinoin ist excreted durch die Nieren und mit der Galle in ungefähr gleichen Beträgen.

Bezieht sich auf natürliche (physiologische) Retinoide. Endogene Konzentrationen von Retinoiden werden etwa 2 Wochen nach dem Ende des Rauschgifts wieder hergestellt.

Spezielle geduldige Gruppen

Funktionsstörung der Leber. Da die Daten auf dem pharmacokinetics des Rauschgifts in Patienten mit der verschlechterten Lebernfunktion beschränkt werden, wird isotretinoin in dieser Gruppe von Patienten kontraindiziert.

Verschlechterte Nierenfunktion. Der Nierenmisserfolg von milden, Strenge zu mäßigen, betrifft den pharmacokinetics von isotretinoin nicht.

Anzeigen

strenge Formen der Akne (knötchenartig-zystisch, conglobata, mit der Gefahr der Narbenbildung);

Akne, die anderen Typen der Therapie nicht zugänglich ist.

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit zum Rauschgift oder seinen Bestandteilen;

Lebernmisserfolg;

hypervitaminosis A;

strenger hyperlipidemia;

begleitende Therapie mit tetracyclines;

Schwangerschaft, gegründet und geplant (vielleicht teratogenic und embryotoxic Wirkung);

die Periode des Stillens;

Kinder weniger als 12 Jahre.

Mit der Verwarnung: Zuckerkrankheit mellitus; eine Geschichte der Depression; Beleibtheit; Verletzung des lipid Metabolismus; Alkoholismus.

Schwangerschaft und Laktation

Schwangerschaft ist eine absolute Gegenindikation für die Therapie mit Acnecutan®.

Wenn Schwangerschaft (trotz Vorsichtsmaßnahmen) während der Behandlung oder innerhalb eines Monats nach dem Ende der Therapie vorkommt, gibt es eine sehr hohe Gefahr, ein Kind mit strengen Missbildungen zu haben.

Isotretinoin ist ein Rauschgift mit einer starken teratogenic Wirkung. Wenn Schwangerschaft während der Periode vorkommt, wenn eine Frau mündlich isotretinoin nimmt (an jeder Dosis und sogar seit einer kurzen Zeit), gibt es eine sehr hohe Gefahr eines Kindes mit Entwicklungsdefekten. Acnecutan® wird in Frauen des Entbindungsalters kontraindiziert, wenn die Bedingung der Frau allen folgenden Kriterien nicht entspricht:

- der Patient sollte eine strenge Form der Akne haben, die gegen herkömmliche Methoden der Behandlung widerstandsfähig ist;

- der Patient muss genau verstehen und den Instruktionen des Arztes folgen;

- der Patient sollte vom Arzt über die Gefahren der Schwangerschaft während der Behandlung mit dem Rauschgift Acnecutan ®, innerhalb von 1 Monat danach und dem Bedarf an der dringenden Beratung im Falle verdächtigter Schwangerschaft informiert werden;

- der Patient sollte über die mögliche Unwirksamkeit von empfängnisverhütenden Mitteln gewarnt werden;

- der Patient muss bestätigen, dass sie die Natur der Vorsichtsmaßnahmen versteht;

- der Patient sollte die Notwendigkeit verstehen und unaufhörlich wirksame Methoden der Schwangerschaftsverhütung innerhalb von 1 Monat vor der Behandlung mit dem Rauschgift Acnecutan ® während der Behandlung und seit 1 Monat nach seiner Beendigung verwenden (siehe "Wechselwirkung"); es ist wünschenswert, zur gleichen Zeit 2 verschiedene Methoden der Schwangerschaftsverhütung einschließlich der Barriere zu verwenden;

- der Patient sollte ein negatives Ergebnis eines gültigen Schwangerschaftstests innerhalb von 11 Tagen vor dem Anfang des Rauschgifts erhalten; ein Schwangerschaftstest wird stark empfohlen, monatlich während der Behandlung und 5 Wochen nach dem Ende der Therapie durchgeführt zu werden;

- der Patient sollte Behandlung mit dem Rauschgift Acnecutan ® nur am 23. Tag des folgenden normalen Menstruationszyklus beginnen;

- der Patient sollte die Notwendigkeit von obligatorischen medizinischen Besuchen jeden Monat verstehen;

- in der Behandlung des Wiederauftretens der Krankheit muss der Patient ständig dieselben wirksamen Methoden der Schwangerschaftsverhütung innerhalb von 1 Monat vor der Einleitung der Behandlung mit dem Rauschgift Acnecutan ® während der Behandlung und seit einem Monat nach seiner Vollziehung verwenden, und auch denselben zuverlässigen Schwangerschaftstest erleben;

- Der Patient muss den Bedarf an Vorsichtsmaßnahmen völlig verstehen und ihr Verstehen bestätigen und wünschen, zuverlässige empfängnisverhütende Mittel anzuwenden, die der Arzt ihr empfohlen hat.

Der Gebrauch von empfängnisverhütenden Mitteln gemäß den obengenannten Instruktionen während der Behandlung mit isotretinoin sollte sogar jenen Frauen empfohlen werden, die gewöhnlich empfängnisverhütende Methoden wegen Unfruchtbarkeit nicht verwenden (abgesehen von Patienten, die eine Gebärmutterentfernung erlebt haben), amenorrhea, oder berichten Sie, dass sie Geschlecht nicht haben.

Der Arzt sollte dass überzeugt sein:

- der Patient leidet unter strenger Akne (knötchenartig-zystisch, conglobata oder mit der Gefahr des Schrammens), oder Akne antwortet auf andere Typen der Therapie nicht;

- ein negatives Ergebnis eines gültigen Schwangerschaftstests wurde erhalten, bevor das Rauschgift während der Therapie und 5 Wochen nach dem Ende der Therapie genommen wurde (die Daten und Ergebnisse des Schwangerschaftstests dokumentiert werden sollten);

- der Patient verwendet mindestens einen, vorzugsweise zwei, wirksame Methoden der Schwangerschaftsverhütung, einschließlich der Barriere ein, innerhalb von 1 Monat vor der Einleitung der Behandlung mit dem Rauschgift Acnecutan® während der Behandlung und seit einem Monat nach seiner Beendigung;

- der Patient ist im Stande, alle obengenannten Voraussetzungen für den Schutz vor Schwangerschaft zu verstehen und zu erfüllen;

- der Patient entspricht alle obengenannten Bedingungen.

Schwangerschaftstest

In Übereinstimmung mit der aktuellen Praxis sollte ein Schwangerschaftstest mit einer minimalen Empfindlichkeit von 25 mIU / mL in den ersten 3 Tagen des Menstruationszyklus durchgeführt werden.

Vor dem Anfang der Therapie:

- um eine mögliche Schwangerschaft vor der Anwendung der Schwangerschaftsverhütung auszuschließen, müssen das Ergebnis und das Datum des anfänglichen Schwangerschaftstests vom Arzt registriert werden. In Patienten mit der unregelmäßigen Menstruation hängt das Timing des Schwangerschaftstests von sexueller Tätigkeit ab, es sollte 3 Wochen nach dem ungeschützten Umgang durchgeführt werden. Der Arzt sollte den Patienten über die Methoden der Schwangerschaftsverhütung informieren;

- Der Schwangerschaftstest wird am Tag der Ernennung des Rauschgifts Acnecutan ® oder 3 Tage vor dem Besuch des Patienten dem Arzt ausgeführt. Der Fachmann sollte die Testergebnisse einschreiben. Das Rauschgift kann nur Patienten gegeben werden, die wirksame Schwangerschaftsverhütung seit mindestens 1 Monat vor dem Einleiten der Therapie mit dem Rauschgift Acnecutan® erhalten.

Während der Therapie:

- der Patient muss den Arzt alle 28 Tage besuchen. Der Bedarf an der Monatsschwangerschaftsprüfung wird in Übereinstimmung mit der lokalen Praxis bestimmt und die sexuelle Tätigkeit in Betracht zu ziehen, die den Menstruationszyklusunordnungen vorangeht. Wenn es Beweise gibt, wird ein Schwangerschaftstest am Tag des Besuchs oder 3 Tage geführt, bevor der Besuch im Arzt, die Testergebnisse registriert werden müssen.

Ende der Therapie:

- Danach 5 Wochen nach dem Ende der Therapie wird ein Test durchgeführt, um Schwangerschaft auszuschließen.

Das Rezept für Acnecutan® für eine zur Entbindung fähige Frau kann nur seit 30 Tagen der Behandlung entladen werden, die Verlängerung der Therapie verlangt eine neue Vorschrift des Rauschgifts durch einen Arzt. Schwangerschaftstest, Vorschrift und Vorbereitung werden an demselben Tag empfohlen.

Wenn, trotz der Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, während der Behandlung mit dem Rauschgift Acnecutan® oder seit einem Monat nach seiner Beendigung die Schwangerschaft wirklich vorkommt, gibt es eine sehr hohe Gefahr von strengen fötalen Missbildungen.

Wenn Schwangerschaft vorkommt, wird die Therapie mit Acnecutan® angehalten. Man sollte die Zweckdienlichkeit besprechen, eine Schwangerschaft mit einem Arzt aufrechtzuerhalten, der sich auf teratology spezialisiert.

Da isotretinoin einen hohen lipophilicity hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass es in die Brustmilch eingehen wird. Wegen möglicher Nebenwirkungen kann Acnecutan® nicht Nährmüttern gegeben werden.

Patienten männlichen Geschlechts

Vorhandene Beweise weisen darauf hin, dass in Frauen die Aussetzung des Rauschgifts vom Sperma und Sperma von Männern, die Acnecutan ® nehmen, nicht genügend ist, um die teratogenic Effekten des Rauschgifts Acnequatan ® zu manifestieren.

Männer sollten von der Möglichkeit ausgeschlossen werden, das Rauschgift durch andere, besonders Frauen zu nehmen.

Nebenwirkungen

Die meisten Nebenwirkungen hängen von der Dosis ab. Gewöhnlich sind Nebenwirkungen nach der Dosisanpassung oder dem Rauschgiftabzug umkehrbar, aber einige können nach der Unterbrechung der Behandlung verharren.

Symptome haben mit hypervitaminosis A verkehrt: trockene Haut, Schleimhäute, incl. Lippen (cheilitis), Nasenhöhle (Blutung), Larynx und Kehlröhre (Rauheit), Auge (Bindehautentzündung, umkehrbare Hornhautundurchsichtigkeit und Intoleranz von Kontaktlinsen).

Von der Haut und seinen Anhängen: Sich von der Haut der Palmen und soles abschälend, steht Ausschlag, das Jucken, Ausbrüchen / Hautentzündung, das Schwitzen, pyogenic granuloma, paronychia, onychodystrophy, die vergrößerte Proliferation des Körnengewebes, die beharrliche Verdünnung des Haars, des umkehrbaren Haarausfalls, der fulminanten Formen von Akne, hirsutism, Hyperpigmentation, Photosensibilismus, geringem Trauma der Haut gegenüber. Am Anfang der Behandlung kann es eine Verärgerung der Akne geben, die seit mehreren Wochen andauert.

Vom musculoskeletal System: Schmerz in den Muskeln mit zunehmenden Serumsniveaus von CK im Serum oder ohne es, verbinden Sie Schmerz, hyperostosis, Arthritis, Kalkbildung von Bändern und Sehnen, tendonitis.

Von der Seite des Zentralnervensystems und des geistigen Bereichs: Übermäßige Erschöpfung, Kopfweh, hat ICP vergrößert (Pseudogeschwulstgehirn: Kopfweh, Brechreiz, das Erbrechen, hat Vision, Ödem des Sehnervs verschlechtert), Beschlagnahmen, selten - Depression, Psychose, selbstmörderische Gedanken.

Seitens der Sinnesorgane: xerophthalmia, Einzelfälle der Sehschärfe, Photophobie, Störung der dunklen Anpassung (die Verminderung der Schärfe der Zwielichtvision); selten - eine Verletzung der Farbenwahrnehmung (der danach vorkommt, ist dem Rauschgift unterbrochen worden), linsenförmiger grauer Star, keratitis, blepharitis, Bindehautentzündung, Augenverärgerung, Sehnervenentzündung, Sehnervenschwellung (als eine Manifestation der Intraschädelhypertonie); Schwächung an bestimmten gesunden Frequenzen, Schwierigkeiten hörend, Kontaktlinsen zu tragen.

Von der gastrointestinal Fläche: Trockenheit des mündlichen mucosa, von den Kaugummis, der Entzündung der Kaugummis, dem Brechreiz, der Diarrhöe, der entzündlichen Darmkrankheit (Kolik, ileitis), Blutung, pancreatitis (besonders mit der Begleiterscheinung hypertriglyceridemia - über 800 Mg / dL) verblutend. Seltene Fälle von pancreatitis mit einem tödlichen Ergebnis werden beschrieben. Vergängliche und umkehrbare Steigerung der hepatischen transaminase Tätigkeit, Einzelfälle der Leberentzündung. In vielen Fällen haben die Änderungen die Grenzen der Norm nicht übertroffen und sind zur Grundlinie im Behandlungsprozess jedoch in einigen Situationen zurückgekehrt, es war notwendig, die Dosis zu reduzieren oder Acnecutan® zu annullieren.

Seitens des Respirationsapparaten: selten - bronchospasm (öfter in Patienten mit Bronchialasthma in der Anamnese).

Seitens des Blutsystems: Anämie, eine Abnahme in hematocrit, leukopenia, neutropenia, einer Zunahme oder Abnahme in der Zahl von Thrombozyten, Beschleunigung von ESR.

Laborhinweise: hypertriglyceridemia, hypercholesterolemia, hyperuricemia, das Senken des Niveaus von HDL; selten - Hyperglykämie. Während der Verwaltung des Rauschgifts Acnecutan ® wurden Fälle kürzlich diagnostizierter Zuckerkrankheit mellitus registriert. In einigen Patienten, besonders diejenigen mit der intensiven körperlichen Tätigkeit, werden Einzelfälle der vergrößerten Tätigkeit von CK im Serum beschrieben.

Vom Immunsystem: Lokale oder systemische Infektionen, die durch mit dem Gramm positiven pathogens (Staphylokokkus aureus) verursacht sind.

Anderer: lymphadenopathy, hematuria, proteinuria, vasculitis (der granulomatosis von Wegener, allergischer vasculitis), Körperhyperempfindlichkeitsreaktionen, glomerulonephritis.

Teratogenic und embryotoxic Effekten: angeborene Missbildungen - hydro - und microcephaly, hypoplasia der Schädelnerven, microphthalmia, Entwicklungsdefekte des CCC, der Nebenschilddrüsen, der Skelettmissbildung - Unterentwicklung von Fingerphalangen, Schädel, Halswirbeln, Oberschenkelknochen, Knöchel, Unterarm, Gesichtsknochenteil des Schädels, des Wolfmundes, der niedrigen Position der Ohrmuscheln, der Unterentwicklung der Ohrmuscheln, der Unterentwicklung oder der ganzen Abwesenheit des Außengehörkanals, des Bruchs des Gehirn- und Rückenmarks, der Knochenfusion, s Finger und Zehen, Entwicklungsunordnungen des Thymus; fötaler Tod in der perinatalen Periode, Frühgeburt, Fehlgeburt; Frühverschluss von epiphyseal Wachstumszonen; in einem Experiment auf Tieren - pheochromocytoma.

Wechselwirkung

Antibiotika der tetracycline Reihe, GCS reduzieren die Wirksamkeit.

Der gleichzeitige Gebrauch mit Rauschgiften, die Lichtempfindlichkeit (einschließlich Sulfonamide, tetracyclines, thiazide Diuretika) vergrößern, vergrößert die Gefahr des Sonnenbrands.

Der gleichzeitige Gebrauch mit anderen Retinoiden (einschließlich acitretin, trethionin, Retinols, tazaroten, adapalen) vergrößert die Gefahr von hypervitaminosis A.

Isotretinoin kann die Wirksamkeit von Progesteronvorbereitungen verschlechtern, verwenden Sie empfängnisverhütende Mittel so nicht, die kleine Dosen des Progesterons enthalten.

Der vereinigte Gebrauch mit keratolytic Rauschgiften für die aktuelle Anwendung für die Behandlung der Akne wird wegen der möglichen Steigerung der lokalen Verärgerung nicht empfohlen.

Da tetracyclines die Gefahr einer Steigerung von ICP vergrößern, wird der gleichzeitige Gebrauch mit isotretinoin kontraindiziert.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, vorzugsweise mit dem Essen, 1-2mal pro Tag.

Die therapeutische Wirksamkeit des Rauschgifts hängen Acnecutan® und seine Nebenwirkungen von der Dosis ab und ändern sich in verschiedenen Patienten. Das macht es notwendig, die individuelle Dosis im Laufe der Behandlung auszuwählen.

Die anfängliche Dosis des Rauschgifts Acnecutan ® - 0.4 Mg / Kg / Tag, in einigen Fällen - bis zu 0.8 Mg / Kg / Tag. In strengen Formen der Krankheit oder Patienten mit Akne, einer Dosis von bis zu 2 Mg / Kg / kann Tag erforderlich sein.

Der optimale Kurs kumulative Dosis ist 100-120 Mg / Kg. Ganze Vergebung wird gewöhnlich in 16-24 Wochen erreicht. Wenn die empfohlene Dosis schlecht geduldet wird, kann Behandlung mit einer niedrigeren Dosis fortgesetzt, aber länger werden.

In den meisten Patienten verschwindet Akne völlig nach einem einzelnen Kurs der Behandlung.

Im Falle des Rückfalls ist ein wiederholter Kurs der Behandlung in denselben täglichen und kumulativen Dosen möglich. Wiederholter Kurs wird nicht früher vorgeschrieben als 8 Wochen, nachdem das erste, tk. die Verbesserung hat aufgeschoben werden können.

Im strengen chronischen Nierenmisserfolg sollte die anfängliche Dosis auf 8 Mg / Tag reduziert werden.

Überdosis

Symptome: Entwicklung von hypervitaminosis A. möglich

Behandlung: In den ersten paar Stunden nach einer Überdosis kann ein gastrischer lavage notwendig sein.

spezielle Instruktionen

Es wird empfohlen, Lebernfunktion und das Niveau von Lebernenzymen vor der Behandlung, 1 Monat nach seinem Anfall, und dann alle 3 Monate oder gemäß Anzeigen zu kontrollieren. Es gab eine vergängliche und umkehrbare Steigerung hepatischen transaminases der meisten Fälle innerhalb von normalen Werten. Wenn das Niveau von hepatischem transaminases die Norm überschreitet, ist es notwendig, die Dosis des Rauschgifts zu reduzieren oder es zu annullieren. Das Niveau des Serums lipids im Fastenserum sollte vor der Behandlung, 1 Monat nach dem Anfang, und dann alle 3 Monate oder gemäß den Anzeigen bestimmt werden. Gewöhnlich wird die Konzentration von lipids nach der Verminderung der Dosis oder des Abzugs des Rauschgifts normalisiert, sowie wenn die Diät beobachtet wird. Es ist notwendig, eine klinisch bedeutende Steigerung von triglyceride Niveaus zu kontrollieren, da ihre Erhebung über 800 Mg / dl oder 9 mmol / l durch die Entwicklung von akutem pancreatitis begleitet, vielleicht tödlich werden kann.

Mit beharrlichem hypertriglyceridemia oder Symptomen von pancreatitis sollte Acnecutan® unterbrochen werden.

In seltenen Fällen beschreiben Patienten, die Acnecutan ® erhalten haben, Depression, psychotische Symptome und sehr selten - selbstmörderische Versuche. Obwohl ihre kausale Beziehung mit dem Gebrauch des Rauschgifts nicht hergestellt wird, sollte spezielle Sorge in Patienten mit einer Geschichte der Depression genommen werden und alle Patienten für Depression während der Behandlung mit dem Rauschgift beobachten, nötigenfalls sie dem passenden Fachmann verweisend. Jedoch kann die Abschaffung des Rauschgifts Acnecutan® kann zum Verschwinden von Symptomen, und der weiteren Überwachung und der Behandlung nicht führen, von einem Fachmann erforderlich sein.

In seltenen Fällen, am Anfang der Therapie, gibt es eine Verärgerung der Akne, die innerhalb von 7-10 Tagen ohne Korrektur der Dosis des Rauschgifts vorkommt.

Wenn er das Rauschgift vorschreibt, sollte jeder Patient zuerst das Verhältnis von möglichen Vorteilen und Gefahren sorgfältig bewerten.

Patienten, die AcneCutan® erhalten, wird empfohlen, eine befeuchtende Salbe oder Körpersahne, Lippenpomade zu verwenden, um Hauttrockenheit am Anfang der Therapie zu reduzieren.

Vor dem Hintergrund des Rauschgifts, Acnecutan®, der Schmerzen in den Muskeln und Gelenken, ist eine Steigerung des Niveaus von CK im Blutserum, das durch eine Abnahme in der Toleranz der intensiven körperlichen Tätigkeit begleitet werden kann, möglich.

Es ist notwendig zu vermeiden, tief chemischen dermabrasion und Laserbehandlung von Patienten während der Therapie mit dem Rauschgift Acnecutan ®, und auch seit 5-6 Monaten nach dem Ende der Behandlung wegen der Möglichkeit des vergrößerten Schrammens in atypischen Seiten und des Ereignisses von hyper und hypopigmentation auszuführen. Während der Behandlung mit dem Rauschgift Acnecutan ® und innerhalb von 6 Monaten danach kann die Haareliminierung mit Wachsanwendungen nicht wegen der Gefahr des Abstands der Oberhaut, der Entwicklung des Schrammens und der Hautentzündung ausgeführt werden.

Da einige Patienten eine Abnahme in der Sehschärfe haben können, die manchmal andauert, nach dem Ende der Therapie sollten Patienten über die Möglichkeit dieser Bedingung informiert werden, ihnen empfehlend, Verwarnung zu verwenden, wenn sie ein Auto nachts steuern. Der Staat der Sehschärfe muss sorgfältig kontrolliert werden. Die Trockenheit der Bindehaut der Augen, Hornhautundurchsichtigkeit, Verschlechterung der Nachtvision und keratitis geht gewöhnlich nach dem Rauschgiftabzug. Mit dem trockenen Auge mucosa können Sie befeuchtende Salbenanwendungen oder künstliche Tränen verwenden. Es ist notwendig, Patienten mit der Trockenheit der Bindehaut zu beobachten, die mögliche Entwicklung von keratitis zu verhindern. Patienten, die sich über die Vision beklagen, sollten einem Augenarzt verwiesen werden und in Betracht ziehen, ob es ratsam ist, das Rauschgift Acnecutan® zu annullieren. Wenn die Intoleranz von Kontaktlinsen für die Dauer der Therapie verwendete Brille sein sollte.

Es ist notwendig, die Wirkung von Sonneninsolation und UV-Therapie zu beschränken. Nötigenfalls - verwenden einen sunscreen mit einem hohen Wert des Schutzfaktors (nicht weniger als 15 SPF).

Seltene Fälle der Entwicklung der gütigen Intraschädelhypertonie (Pseudotumor des Gehirns), einschließlich, wenn verbunden, mit tetracyclines. Solche Patienten sollten AcneCutan® sofort unterbrechen.

Mit der Therapie mit Acnecutan ® kann entzündliche Darmkrankheit vorkommen. In Patienten mit strenger hemorrhagic Diarrhöe ist es notwendig, Acne-Kutan® sofort zu annullieren.

Seltene Fälle von anaphylactic Reaktionen, die nur nach der vorherigen Außenanwendung von Retinoiden vorgekommen sind, werden beschrieben. Strenge allergische Reaktionen diktieren die Notwendigkeit, das Rauschgift zu unterbrechen und sorgfältig den Patienten zu kontrollieren.

Patienten in der risikoreichen Gruppe (mit Zuckerkrankheit, Beleibtheit, chronischem Alkoholismus oder Unordnungen des fetten Metabolismus) benötigen möglicherweise häufigere Laborüberwachung von Traubenzucker und lipid Niveaus, wenn sie Acnecutan® nehmen. In Gegenwart von Zuckerkrankheit oder verdächtigt davon wird der häufigere Entschluss vom Niveau von glycemia empfohlen.

Patienten mit Zuckerkrankheit werden dazu ermuntert, häufigere Überwachung von Bluttraubenzucker zu führen.

Während der Behandlungsperiode und innerhalb von 30 Tagen nach seiner Beendigung ist es notwendig, Blut völlig auszuschließen, das von potenziellen Spendern ausfällt, um die Möglichkeit völlig auszuschließen, dieses Blut schwangeren Patientinnen (hohe Gefahr von teratogenic und embryotoxic Handlung) zu bekommen.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Arbeit mit der Maschinerie zu steuern. Während der Behandlungsperiode muss Sorge genommen werden, wenn man Fahrzeuge steuert und sich mit anderen potenziell gefährlichen Tätigkeiten beschäftigt, die vergrößerte Konzentration der Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen verlangen (wenn man die erste Dosis nimmt).

Form des Problems

Kapseln, 8 Mg, 16 Mg. Für 10 oder 14 Kappen. in einer Blase des PVCES, das mit Alufolie bedeckt ist. 2, 3, 5, 6, 9 oder 10 Bl 10 Kappen. oder 1, 2, 4 oder 7 Bl 14 Kappen. in einem Pappkasten.

Bedingungen der Erlaubnis von Apotheken

Auf der Vorschrift.

Lagerungsbedingungen

In einem trockenen, dem dunklen Platz bei einer Temperatur nicht höher als 25 ° C.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben von Acnecutan®

2 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.


Nächster Artikel
Gebrauchsanweisung: Afloderm
 

Someone from the Qatar - just purchased the goods:
Complex of cytamins for the women's health