DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Instruktionen / Gebrauchsanweisung: Azetylsalizylsäure

Ich will das, gib mir den Preis

Aktive Substanz Azetylsalizylsäure

ATX Code N02BA01 Azetylsalizylsäure

Pharmakologische Gruppen

NSAIDs - Säurenableitungen von Salicylic

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

I05-I09 Chronische rheumatische Herzkrankheiten

I74 Embolie und arterielle Thrombose

Thrombose der Anstrengung (Spannung), Arterielle Thrombose, Arteriothrombosis, Subakute und chronische arterielle Thrombose, Subakute Thrombose von peripherischen Arterien, Postwirkende Thrombose, Gefäßthrombose, Gefäßembolie, Thrombose des Aortocoronary-Rangierens, Arterielle Thrombose, Thrombose von Arterien, Kranzarterienthrombose, Koronarthrombose, Thrombose von Blutgefäßen, Thrombose mit dem Ischemic-Schlag, Thrombose mit allgemeinen chirurgischen Operationen, Thrombose in Oncology Operationen, Gefäßthrombose, Bildung von Thrombus in der postwirkenden Periode, Komplikationen von Thrombotic. Krankheiten von Thromboembolic, Komplikationen von Thromboembolic, Syndrom von Thromboembolic, Komplikation von Thromboembolic, Komplikation von Thromboembolic in der postwirkenden Periode, Thromboembolism von Arterien, Teilweiser Gefäßthrombose, Embolie, Embolie von Arterien

M05 Seropositive rheumatische Arthritis

Rheumatische Arthritis seropositive

M79.0 Anderer unangegebener Rheumatismus

Degenerative rheumatische Krankheit, Degenerative und rheumatische Krankheiten der Sehnen, Degenerative rheumatische Krankheiten, Lokalisierte Formen von Rheumatismus von weichen Geweben, Rheumatismus, Rheumatismus mit einem ausgesprochenen allergischen Bestandteil, Rheumatismus des Gelenk- und extraarticular, des Rheumatischen Angriffs, der Rheumatischen Beschwerden, der Rheumatischen Krankheiten, der Rheumatischen Krankheit des Stachels, der Rückfälle von Rheumatismus, Gelenk- und Extragelenkrheumatismus, Gelenk- und Muskelrheumatismus, Gelenkrheumatismus, Gelenksyndrom mit Rheumatismus, Chronischem rheumatischem Schmerz, Chronischem Gelenkrheumatismus, Rheumatischen Krankheiten, Rheumatischen Krankheiten der Bandscheibe

R52 Schmerz, nicht anderswohin klassifiziert

Schmerzsyndrom des radicular Ursprungs, Schmerzsyndrom der kleinen und mittleren Intensität der verschiedenen Entstehung, Schmerzsyndrom nach der orthopädischen Chirurgie, dem Schmerzsyndrom in oberflächlichen pathologischen Prozessen, dem Schmerz von Radicular im Vordergrund osteochondrosis des Stachels, Schmerzsyndroms von Radicular, Pleuralschmerzes, Chronischen Schmerzes

R68.8 Andere angegebene allgemeine Symptome und Zeichen

Toxämie

Zusammensetzung und Form der Ausgabe

1 Tablette enthält Azetylsalizylsäure 0.5 g; in einer Blase oder in einer Kontur hat Paket 10 Pcs nichtverwirrt.

Pharmachologic-Wirkung

Pharmakologische Handlung - antientzündlich, fieberverhütend, antiaggregational, schmerzlindernd.

Es blockiert cyclooxygenase und hemmt die Synthese der PG (prostaglandins), reduziert die Durchdringbarkeit von Haargefäßen, die Tätigkeit von hyaluronidase, die Energieversorgung des entzündlichen Prozesses durch das Reduzieren der Bildung von ATP (Adenosin triphosphate). Betrifft die hypothalamic Zentren von thermoregulation und Schmerzempfindlichkeit, reduziert die algogenic Wirkung von bradykinins.

Anzeigen

Entzündliche Krankheiten, Rheumatismus, Schmerzsyndrom, Prävention der Thrombose.

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit, Magengeschwür von Magen und Duodenum, Magenkatarrh, Magen-Darm-Blutung, Pforthypertonie, venöser Verkehrsstauung.

Nebenwirkungen

Schwindel, Kopfweh, tinnitus, Schwäche, Brechreiz, Anorexie, epigastric Schmerz, Diarrhöe, ätzende und Geschwürmagen-Darm-Verletzungen, vom Verdauungstrakt verblutend, haben Leber und Nierefunktion, thrombocytopenia, allergische Reaktionen (Hautausschlag, Quinckes Ödem, bronchospasm) verschlechtert.

Wechselwirkung

Stärkt die Wirkung von Antikoagulanzien, ulcerogenic Auswirkungen von corticosteroids, anderem NSAIDs, reserpine.

Das Dosieren und Verwaltung

Innen, nach dem Essen, gewaschen unten mit Wasser, Milch, alkalischem Mineralwasser - 0.25, 0.5 oder 1 g 3-4mal pro Tag.

Lagerungsbedingungen

In einem trockenen Platz.

Behalten Sie ausser der Reichweite von Kindern.

Bordleben

4 Jahre.

Verwenden Sie nach dem auf dem Paket gedruckten Verfallsdatum nicht.

Someone from the Italy - just purchased the goods:
Stugeron 25mg 50 pills