Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Abies sibiricus terpens (Abies sibiricus terpens)

Ich will das, gib mir den Preis

Pharmakologische Gruppe

Andere Nichtrauschgiftanalgetika, einschließlich non-steroidal und andere antientzündliche Rauschgifte

Klassifikation (ICD-10) von Nosological

L08.9 Lokale Infektion der Haut und des subkutanen Gewebes, unangegeben

Weicher Gewebeabszess, Bakterien- oder Pilzinfektion der Haut, Bakterienhautinfektionen, Bakterieninfektionen von weichen Geweben, Bakterienhautinfektionen, Bakterienhautverletzungen, Vireninfektion der Haut, Virenhautinfektionen, Entzündung von Zellulose, Entzündung der Haut an der Spritzenseite, den Entzündlichen Hautkrankheiten, den Pustelartigen Hautkrankheiten, der Eitrig-entzündlichen Krankheit von Haut und weichen Geweben, Eitrig-entzündlichen Hautkrankheiten, Eitrig-entzündlichen Krankheiten der Haut und seiner Anhänge, Eitrig-entzündlichen Krankheiten von weichen Geweben, Eitrigen Hautinfektionen, Eitrigen Infektionen von weichen Geweben, Hautinfektionen, Infektionen der Haut- und Hautstrukturen, Ansteckenden Verletzungen der Haut, Infektionskrankheiten der Haut, Hautinfektion, Infektion der Haut und seiner Anhänge, Infektion der Haut und subkutanen Strukturen, Infektion der Haut und Schleimhäute, Infektion der Haut, Hautbakterieninfektionen, Unkomplizierte Hautinfektionen, Unkomplizierte weiche Gewebeinfektionen, Oberflächenerosion der Haut mit sekundärer Infektion, Nabelinfektion, Mischhautinfektionen, Spezifischen ansteckenden Prozessen in der Haut, Superinfektion der Haut, Necrotizing subkutane Infektionen

L98.4 Chronisches Hautgeschwür, nicht anderswohin klassifiziert

Sekundär angesteckte trophische Geschwüre, Andauerndes Nichtheilhautgeschwür, Geschwürbildung der Haut, des Hautgeschwürs, der Nassen wunden Geschwüre, der Chronischen Geschwüre, der Chronischen Hautgeschwüre, des Chronischen Hautgeschwürs, des Geschwürhustens, des Septischen Geschwürs

M79.8 Andere angegebene weiche Gewebeverletzungen

T14.1 Offene Wunde des unangegebenen Körpergebiets

Sekundäre Heilprozesse, Faul Wunden granulierend, Faul Wunden, Träge Wunden, Tiefe Wunden, Eitrige Wunde heilend, Wunden, Anhaltende Nichtheilwunde, Andauernde Nichtheilwunde und Geschwür, Andauernde weiche Nichtheilgewebewunde Granulierend, von Wunden, Wundenheilung, Haargefäß Heilend, das von oberflächlichen Wunden verblutet, Wunde, Strahlenwunden, Langsam epithelializing Wunden, Geringe Kürzungen Abzapfend, haben Wunden, Verletzung von Wundenheilungsprozessen, Bruch der Hautintegrität, Verletzungen der Integrität der Haut, Verletzungen der Integrität der Haut, Kleinen Kürzungen, Unangesteckten Wunden, Unkomplizierten Wunden Geeitert, Wunde Bedienend, die Primäre Behandlung der Oberfläche hat Wunden, Primäre Wundbehandlung, vorwahlenverzögerte Behandlung von Wunden, Schlecht cicatrizing Wunde, Schlechte Wundenheilung, Schlechte Wunde, Oberflächliche Verletzung, Oberflächliche Wunde mit der milden Ausschwitzung, Wunde verseucht, Die Wunde, ist Bissenwunde, Wundenprozess, Wunden groß, Wundenheilungswunden, Stumpfwunden, Wunden für den Gewehrschuss, Wunden mit tiefen Höhlen, Schwierige Heilwunden, Schwierige Wunden, Chronische Wunden

T30 Thermische und chemische Brandwunden, unangegeben

Das Schmerzsyndrom mit Brandwunden, Schmerz in Brandwunden, Schmerz mit Brandwunden, Faul Postbrandwundenwunden heilend, brennt Tief mit einem nassen Schorf, brennt Tief mit reichlichen Abteilungen, brennen Sie Tief, Laserbrandwunde, Burn, vom Mastdarm und Perineum, Burn mit milder Ausschwitzung, Krankheit von Burn, Verletzung von Burn, Oberflächlicher Brandwunde, Oberflächlicher Brandwunde von mir und II Grad, Oberflächlichen Hautbrandwunden, Nachdem-Brandwunde trophisches Geschwür und Wunde, Postbrandwundenkomplikation, Verlust von Flüssigkeit während Brandwunden, Sepsisbrandwunde, Thermalbrandwunden, Thermalhautverletzungen, Thermalbrandwunde, Trophischer Nachdem-Brandwundengeschwüre, Chemischer Brandwunde, Chirurgischer Brandwunde Brennend

T33-T35 Erfrierung

Pharmacotherapy

Es hat Wundenheilung, antientzündliche und bakterizide Handlung. Wenn angewandt, aktuell ärgert es nicht.

Anzeigen

In der Chirurgie: eitrig-entzündliche Krankheiten der Haut und weichen Gewebe (Wunden, Brandwunden, Erfrierungen, Geschwüre, Druck-Geschwüre, Abszess, phlegmon, einschließlich des maxillofacial Bereiches). In Zahnheilkunde: stomatitis, periodontal Krankheit, Komplikationen in Zahnprosthetics. In otorhinolaryngology: eitrig-entzündliche Krankheiten des Ohrs, des Halses, der Nase und der Paranasenkurven. In Dermatologie: Bullous-Necrotic-Formen der Wundrose, pyoderma.

Gegenindikationen

Hyperempfindlichkeit.

Das Dosieren

Lokal. Der einleitende chirurgische Eingriff der Wunde erscheint und dann angewandt 1-2mal pro Tag mit einer gleichförmigen dünnen Schicht. Die Dauer der Behandlung hängt von der Strenge der Krankheit (gewöhnlich 5-10 Tage) ab und endet, wenn frisches Körnen, epithelische Inselchen oder ganzer epithelialization erscheinen. In entzündlichen Prozessen im maxillofacial Gebiet (nach der Öffnung und chirurgischen Verarbeitung von Abszessen und phlegmon) werden mit der abisil Lösung gesättigte Tampons in die Taschen und postwirkenden Wunden eingespritzt. Das Verfahren wird täglich seit 5-7 Tagen wiederholt. Mit äußerlichem otitis träufeln im Gehörmeatus 2-3 Fälle 3-4mal pro Tag ein oder spritzen Tampons ein. In der Behandlung von rhinitis werden ein bis zwei Fälle 3-4mal pro Tag in jedem Nasengang eingeträufelt. Wenn Sinusitis in die Kurven nach ihrem einleitenden sanation eingeführt wird.

Nebenwirkung

Das Brennen, allergische Reaktionen.

Spezielle Instruktionen

Verbinden Sie sich mit anderen Außenarzneimitteln nicht. Erlauben Sie dem Produkt nicht, in die Bindehaut des Auges zu kommen, wenn es tut, spülen Sie die Augen mit Wasser.

Someone from the Australia - just purchased the goods:
Omaron 30 pills