Best deal of the week
DR. DOPING

Instruktionen

Logo DR. DOPING

Gebrauchsanweisung: Abatacept

Ich will das, gib mir den Preis

Handelsname des Rauschgifts - Orensia

Der lateinische Name der Substanz Abatacept

Abataceptum (Klasse. Abatacepti)

Pharmakologische Gruppe:

Rauschgifte von Immunosuppressive

Die nosological Klassifikation (ICD-10)

M06.9 Rheumatische Arthritis, unangegeben: Rheumatische Arthritis; Schmerzsyndrom in rheumatischen Krankheiten; Schmerz in rheumatischer Arthritis; Entzündung in rheumatischer Arthritis; degenerative Formen der rheumatischen Arthritis; die rheumatische Arthritis von Kindern; Verärgerung der rheumatischen Arthritis; akuter Gelenkrheumatismus; rheumatische Arthritis; rheumatische Polyarthritis; rheumatische Arthritis; rheumatische Polyarthritis; rheumatische Arthritis; rheumatische Arthritis; rheumatische Arthritis des aktiven Kurses; rheumatischer periarthritis; rheumatische Polyarthritis; akute rheumatische Arthritis; akuter Rheumatismus

M08 Jugendlicher [jugendliche] Arthritis: Jugendliche Arthritis; jugendliche chronische Polyarthritis; jugendliche chronische Arthritis; jugendliche rheumatische Arthritis; chronischer Arthritisjugendlicher

CAS Code

213252-14-3

Eigenschaften der Substanz Abatacept

Ein rekombinantes Protein mit einem Molekulargewicht von ungefähr 92 Da, die durch die Gentechnologie auf der isolierten Zellkultur von Säugetieren erhalten sind.

Arzneimittellehre

Weisenhandlung - Immunosuppressive.

Pharmacodynamics

Abatacept ist ein auflösbares Protein, das aus dem extracellular Gebiet des 4-cytotoxic T-Lymphozytenantigens zu einem modifizierten menschlichen IgG1 FC-Bruchstück gebundener (CTLA-4) besteht.

Abatacept stimmt auswählend den Schlüssel co-stimulatory Signal ab, das für die ganze Aktivierung von T-Lymphozyten notwendig ist, die die Unterscheidungstraube 28 (CD28) ausdrücken. In Patienten mit rheumatischer Arthritis (RA) werden T-Lymphozyten in der synovial Flüssigkeit gefunden. Aktivierte T-Lymphozyten spielen eine wichtige Rolle im pathogenesis der rheumatischen Arthritis und anderen autogeschützten Krankheiten. Für die volle Aktivierung von T-Lymphozyten sind 2 Signale von antigenpräsentierenden Zellen erforderlich: das erste für die Anerkennung eines spezifischen Antigens durch T-Zellempfänger (Signal 1); das zweite (nichtspezifische) Costimulatory-Signal schließt die Schwergängigkeit von CD80 und CD86 Molekülen auf der Oberfläche von Antigenpräsentierenzellen zum CD28 Empfänger auf der Oberfläche von T Lymphozyten (Signal 2) ein. Abatacept bindet spezifisch CD80 und CD86, auswählend diesen Pfad hemmend. Es ist gegründet worden, dass abatacept eine größere Wirkung auf die Antwort von nichtaktivierten (naiven) T-Lymphozyten hat als T-Lymphozyten des Gedächtnisses.

In in Vitro-Studien und Tiermodellen ist es gezeigt worden, dass abatacept T-lymphocyte-dependent Antikörperproduktion und Entzündung reduziert. In vitro reduziert abatacept die Aktivierung von T Lymphozyten, wie gezeigt, durch eine Abnahme in der Proliferation und Produktion von cytokines in menschlichen Lymphozyten (TNF-α, inferferon-γ und IL-2). In Ratten mit collagen-veranlasster Arthritis unterdrückt abatacept Entzündung, reduziert die Bildung von anti-collagen Antikörpern und antigenspezifische Produktion von inferferone-γ.

Pharmacokinetics

Pharmacokinetics nach der SC Verwaltung

Der pharmacokinetics von abatacept nach der sc Verwaltung ist der geradlinigen Abhängigkeit unterworfen. Bösartige minimale und maximale Css wurden 85 Tage nach der Einleitung der Behandlung gegründet und waren 32.5 mkg / ml (6.6-113.8 mkg / ml) und 48.1 μg / ml (9.8-132.4 μg / ml) Beziehungsweise. Die Bioverfügbarkeit von abatacept mit n / k Einführung ist 78.6 % seiner Bioverfügbarkeit wenn in / in der Einführung. Die durchschnittliche Körperabfertigung (0.28 ml / h / Kg), Vd (0.11 l / Kg), Terminal T1 / 2 (14.3 Tage) ist für sc und iv vergleichbar.

Es wurde gefunden, dass eine höhere Abfertigung von abatacept in Patienten mit einem hohen Körpergewicht beobachtet wird. Alter und Geschlecht von Patienten (mit der Korrektur für das Körpergewicht) haben die Abfertigung von abatacept nicht betroffen. Die gleichzeitige Verwaltung von methotrexate, antientzündlichen Rauschgiften, GCS und TNF blockers hat die Abfertigung von abatacept nicht betroffen.

Studien, um den Metabolismus und die Beseitigung von abatacept in Menschen zu bewerten, sind nicht geführt worden. Im Zusammenhang mit der Raumstruktur und hydrophilicity ist abatacept nicht metabolized in der Leber durch Enzyme des cytochrome P450 Systems. In Anbetracht des großen Molekulargewichtes von abatacept wird es darauf hingewiesen, dass abatacept nicht excreted im Urin ist.

Spezielle geduldige Gruppen

Studien auf der Einschätzung der Effekten der hepatischen und Nierenschwächung auf dem pharmacokinetics von abatacept nach der SC Verwaltung sind nicht geführt worden.

Pharmacokinetics nach der intravenösen Verwaltung

Mit der wiederholten intravenösen Verwaltung (Tage 1, 15, 30, dann alle 4 Wochen), wurde eine proportionale Steigerung von Werten von Cmax und AUC in der Dosisreihe von 2 bis 10 Mg / Kg beobachtet. Als die Dosis von 10 Mg / das Kg von T1 / 2 verwaltet wurde, war es 13.1 Tage, sich von 8 bis 25 Tagen, Vss - 0.07 l / Kg ändernd, und hat sich im Rahmen Werte von 0.02 bis 0.13 l / Kg geändert. Der Systemabfertigungswert war ungefähr 0.22 ml / h / Kg, Css - ungefähr 25 mkg / ml, und Cmax - ungefähr 290 mkg / ml. Die Körperanhäufung von abatacept im Körper wurde in Patienten mit RA mit der anhaltenden wiederholten Verwaltung (an Zwischenräumen von 1 Monat) an einer Dosis von 10 Mg / Kg nicht beobachtet.

Bevölkerung pharmacokinetic Analyse hat eine höhere Abfertigung von abatacept in Patienten mit dem vergrößerten Körpergewicht offenbart. Alter und Geschlecht von Patienten haben die Abfertigung von abatacept nicht betroffen. Der gleichzeitige Gebrauch von methotrexate, NSAIDs, GCS und TNF blockers hat die abatacept Abfertigung nicht betroffen.

Spezielle geduldige Gruppen

Studien, um die Wirkung der hepatischen und Nierenschwächung auf dem pharmacokinetics von abatacept zu bewerten, sind nicht geführt worden.

Kinder. Bevölkerung pharmacokinetic Analyse des Serums abatacept Konzentration in Patienten im Alter von 6 bis 17 Jahren mit jugendlicher idiopathic Arthritis nach der Verwaltung einer Dosis von 10 Mg / Kg hat gezeigt, dass die Abfertigung von abatacept (in Bezug auf das Körpergewicht) in Kindern höher war als in erwachsenen Patienten - 0.44 und 0.3 ml / h / Kg beziehungsweise. Alter und Geschlecht von Patienten haben die Abfertigung von abatacept nicht betroffen. Vd und T1 / 2 in Patienten mit jugendlicher idiopathic Arthritis waren 0.12 l / Kg und 11.2 Tage beziehungsweise. Infolge der höheren Abfertigung von abatacept waren die Mittelserumskonzentrationen (Spitze und Grundlinie) in Kindern niedriger als in Erwachsenen.

Der gleichzeitige Gebrauch von methotrexate, GCS und NSAIDs hat die Abfertigung von abatacept nicht betroffen.

Anwendung der Substanz Abatacept

Abatacept wird angezeigt, um Symptome zu reduzieren, die klinische Antwort vergrößernd, den Fortschritt von Strukturverletzungen unterdrückend, und die funktionelle Tätigkeit von erwachsenen Patienten mit milder oder strenger aktiver rheumatischer Arthritis mit einer unzulänglichen Antwort zu einer oder grundlegender antientzündlich (wie methotrexate) oder biologische antirheumatische Rauschgifte verbessernd.

Abatacept kann in der Form der Monotherapie oder in der Kombination mit grundlegenden antientzündlichen Rauschgiften (eg methotrexate) verwendet werden.

Zusätzlich zur intravenösen Verwaltung

Die Manifestationen und Symptome in Kindern 6 Jahre alt und älter mit einem milden oder strengen Kurs der aktiven jugendlichen idiopathic Arthritis mit dem vielfachen gemeinsamen Schaden zu reduzieren

Gegenindikationen

Überempfindlichkeit; gemeinsamer Gebrauch mit TNF blockers; strenge nicht kontrollierte Infektionen (Sepsis, opportunistische Infektionen), aktive Infektionen (einschließlich Tuberkulose) bis Kontrolle werden gegründet; gemeinsame Anwendung mit azathioprine, Goldvorbereitungen und anakinra; Schwangerschaft und Laktation; Alter weniger als 18 Jahre (SC) oder 6 Jahre (IV) (Wirkung und Sicherheit nicht studiert).

Beschränkungen

Wiederkehrende Infektionen; Bedingungsneigung zu Infektionen (Zuckerkrankheit mellitus), Leberentzündung; ältliches Alter. Die Einführung von abatacept sollte unterbrochen werden, wenn sich eine ernste Infektionskrankheit entwickelt.

Schwangerschaft und Stillen

Die Handlungskategorie für den Fötus durch FDA ist C.

Wegen des Mangels an klinischen Studien, die mit schwangeren Frauen verbunden sind, sollte abatacept nicht während Schwangerschaft verwendet werden.

Abatacept kann in die placental Barriere eindringen, die der Reihe nach zu einer vergrößerten Gefahr der Infektion im Neugeborenen führen kann. Die Sicherheit des Gebrauches von lebenden Impfstoffen in Neugeborenen, die abatacept während ihrer Intragebärmutterentwicklung ausgesetzt sind, ist nicht gegründet worden. Der Gebrauch von lebenden Impfstoffen in diesen Neugeborenen wird innerhalb von 10 Wochen von der Zeit der letzten Einführung von mütterlichem abatacept nicht empfohlen.

Es ist nicht bekannt, ob abatacept in Brustmilch deshalb eindringt, sollte es nicht gestillt werden.

Nebenwirkungen von Abatacept

Der folgende ist die unerwünschten Rauschgiftreaktionen (HLP), der mit abatacept im klinischen und den Postmarktproben entdeckt ist, wo abatacept oder Suggestionsmittel in Verbindung mit anderen Typen der RA-Therapie verwendet wurden.

Die häufigsten nachteiligen Ereignisse mit dem Gebrauch von abatacept waren Kopfweh, Brechreiz und obere Atemwegeninfektionen.

HLP werden durch Organe und Systeme gruppiert und werden durch die Frequenz wie folgt vertreten: sehr häufig (1 / 10); häufig (1 / 100 und <1/10); selten (1 / 1000 und <1/100); selten (1 / 10000 und <1/1000) und sehr selten (<1/10000).

Infektionen und Invasionen: sehr häufig - Infektionen der oberen Atemwege (einschließlich tracheitis und nasopharyngitis); häufig - Infektionen der niedrigeren Atemwege (einschließlich Bronchitis), Harnfläche, herpetic Infektionen (einschließlich des Herpessimplexes, Herpes der Mundhöhle und Herpes zoster), rhinitis, Lungenentzündung, Grippe; selten - Zahninfektionen, onychomycosis, Sepsis, musculoskeletal Systeminfektionen, Hautabszesse, pyelonephritis, entzündliche Beckenkrankheit; selten - Tuberkulose, gastrointestinal Infektionen, bacteremia.

Gütige und bösartige Geschwülste (einschließlich Zysten und Polypen): selten - grundlegendes Zellkrebsgeschwür der Haut (SC Verwaltung), horniger Hautkrebs, Haut papilloma; selten - grundlegendes Zellkrebsgeschwür der Haut (iv), lymphoma, bösartige Geschwülste der Lunge (sc), myelodysplastic Syndrom (iv Einführung).

Seitens der Organe von hematopoiesis: häufig - leukopenia; selten - thrombocytopenia.

Vom Immunsystem: selten - Überempfindlichkeitsreaktionen.

Geistige Störung: selten - Depression, Angst, Schlafstörungen (einschließlich Schlaflosigkeit).

Vom Nervensystem: häufig - Kopfweh, Schwindel, paresthesia; selten - eine Migräne.

Von den Sinnesorganen: häufig - Bindehautentzündung; selten - trocknen Augen, verminderte Sehschärfe aus.

Vom CVS: häufig - vergrößerter Blutdruck, heiße Blitze; selten - ein tachycardia, ein bradycardia, Sensation des Herzklopfens, Depression einer BP, Gefühl der Hitze, eines vasculitis.

Seitens des Respirationsapparaten: häufig - Husten, Verärgerung von COPD, Atemnot (intravenöse Verwaltung); selten - bronchospasm, Atemnot, Atemnot, Bronchitis (iv Einführung); selten - eine Konvulsion im Hals (sc, eine Einführung).

Seitens des Verdauungssystems: häufig - Unterleibsschmerz, Diarrhöe, Brechreiz, Verdauungsstörung, Geschwürbildung des mündlichen mucosa, aphthous stomatitis; selten - ein Magenkatarrh.

Von der Haut und dem subkutanen Fett: häufig - ein Ausschlag (einschließlich Hautentzündung), Haarausfall, pruritus (sc); selten - die Tendenz zum Quetschen (sc), oder dem Quetschen (iv), der trockenen Haut, Schuppenflechte (sc), erythema, hyperhidrosis.

Vom musculoskeletal System und Bindegewebe: häufig - Schmerz in den Gliedern; selten - arthralgia.

Von den Geschlechtsorganen und Milchdrüsen: selten - amenorrhea, menorrhagia.

Allgemeine Unordnungen und lokale Reaktionen: häufig - vergrößerte Erschöpfung, asthenia, Reaktionen an der Spritzenseite (SC); selten - grippenähnliches Syndrom, Gewichtszunahme; selten (IV) - Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich urticaria, des Erstickens, anaphylactic Stoß).

Laborhinweise: häufig Abweichungen von Laborrahmen der Lebernfunktion (einschließlich der vergrößerten Tätigkeit von transaminases).

Beschreibung von ausgewähltem NLRs

SC Einführung

Die häufigsten ernsten Infektionen (Frequenz 0.1-0.4 %) in der Behandlung von abatacept waren Lungenentzündung, Entzündung des subkutanen Gewebes, lokale Infektionen, Harnflächeninfektionen, Bronchitis, diverticulitis und akuter pyelonephritis. In seltenen Fällen wurden die folgenden Typen von bösartigen Geschwülsten in behandelten Patienten beobachtet: Nichtmelanomhautgeschwülste, feste Geschwülste (Lungenkrebs), hematologic Geschwülste (lymphoma). Als es abatacept in Patienten mit RA verwendet hat, gab es keine Steigerung des Vorkommens von bösartigen Geschwülsten.

In einigen Patienten (ein Durchschnitt von 2.6 %) an der Seite der Einführung, nachteiligen Ereignisse in der Form von pruritus, wurde Hämatom, erythema der milden oder gemäßigten Strenge, Abzug des Gebrauches nicht verlangend, beobachtet.

Als man abatacept in Patienten mit COPD verwendet hat, wurden nachteilige Ereignisse öfter beobachtet als in der Suggestionsmittelgruppe, incl. Ernst - Verärgerung von COPD und Bronchitis. Atmungsunordnungen (einschließlich der Atemnot und Verärgerung von COPD) wurden in 5.9 % von Patienten beobachtet.

In 9.3 % von Patienten wurden Antikörper zu abatacept beobachtet, der auch nach der abatacept Abschaffung angedauert hat. Jedoch gab es keine Beweise einer ausgesprochenen klinischen Wirkung und die Entwicklung von Nebenwirkungen von der Anwesenheit von Antikörpern zu abatacept in Plasma. Die Daten bezüglich der Bildung von Antikörpern zu abatacept haben sich zwischen den Gruppen von Patienten nicht unterschieden, die abatacept sofort als eine subkutane Einspritzung erhalten haben und von den IV bis die SC-Verwaltung übergewechselt haben.

IV Einführung

In 1.8 % von erwachsenen Patienten wurden die folgenden ernsten NLRs beobachtet, wessen Vereinigung mit abatacept mindestens möglich ist: Lungenentzündung, subkutane Gewebeentzündung, lokale Infektionen, Harnflächeninfektionen, Bronchitis, diverticulitis und akuter pyelonephritis.

Das Profil von NLP in erwachsenen Patienten und Kindern ist dasselbe. In seltenen Fällen wurden die folgenden Typen von bösartigen Geschwülsten in mit abatacept behandelten Patienten beobachtet: Nichtmelanomhautgeschwülste, feste Geschwülste (Lungenkrebs), hematologic Geschwülste (lymphoma). Das Vorkommen von bösartigen Geschwülsten in RA-Patienten mit abatacept wurde nicht vergrößert.

Akute Reaktionen an der Seite der Verwaltung, wie Kopfweh (1.8 %), Schwindel (2.1 %) und eine Steigerung des Blutdrucks (1.2 %) wurden in 9.8 % von Patienten mit der Verwaltung von abatacept (innerhalb von 1 Stunde nach dem Anfall der Einführung) %) beobachtet. Andere akute Reaktionen zur Verwaltung von abatacept wurden in 0.1-1.0 % von Patienten beobachtet und haben sinkenden Blutdruck, Atemnot, Brechreiz, heiße Blitze, urticaria, Husten, Überempfindlichkeitsreaktionen, pruritus, Ausschlag eingeschlossen.

Reaktionen von Anaphylactic mit der Verwaltung von abatacept waren selten, Überempfindlichkeitsreaktionen waren selten. Andere Reaktionen haben potenziell mit der Überempfindlichkeit verkehrt, wie sinkender Blutdruck waren urticaria und Atmungsmisserfolg, der innerhalb von 24 Stunden nach dem Anfall der Einführung vorgekommen ist, auch selten.

4.8 Der % von Patienten, die abatacept vor dem Alter 8 erhalten haben, hatte Antikörper zu abatacept, der sogar angedauert hat, nachdem die Behandlung (> 42 Tage nach der letzten Verwaltung) zurückgezogen wurde. Jedoch gab es keine Beweise einer ausgesprochenen klinischen Wirkung und die Entwicklung von Nebenwirkungen von der Anwesenheit von Antikörpern zu abatacept in Plasma.

Postmarktforschungsdaten

Während Postmarktstudien wurde es gefunden, dass Körperreaktionen zur Einführungsverwaltung denjenigen ähnlich waren, die in klinischen Proben mit Ausnahme von einem Fall von tödlichem anaphylaxis beobachtet sind. NLR mit n / zur Einführung von abatacept hat das Jucken, ein Gefühl der Selbstbeherrschung im Hals, Atemnot eingeschlossen.

Wechselwirkung

Wenn man abatacept zusammen mit TNF-α blockers, der Gefahr von ernsten Infektionszunahmen verwendet, so wird der Gebrauch dieser Kombination nicht empfohlen. Wenn man einen Patienten von der Behandlung mit einem TNF-α blocker zur abatacept Therapie überträgt, sollte die Bedingung des Patienten im Zusammenhang mit der möglichen Entwicklung der Infektion kontrolliert werden.

Abatacept kann in Verbindung mit den grundlegenden antientzündlichen Rauschgiften - methotrexate, GCS, salicylates, NSAIDs verwendet werden, und hat auch weniger allgemein antientzündliche Rauschgifte - chloroquine / hydroxychloroquine, sulfasalazine und leflunomide verwendet. Es gab keine Änderung in der Abfertigung von abatacept, wenn verbunden, mit methotrexate, NSAIDs, GCS und TNF-α Hemmstoffen.

Informationen über die Sicherheit und Wirksamkeit der Kombination von abatacept mit azathioprine, Goldvorbereitungen und anakinro sind nicht genug deshalb, die gemeinsame Anwendung mit diesen Agenten wird nicht empfohlen.

Abatacept ist in der Kombination mit Rauschgiften nicht studiert worden, die eine Abnahme in der Zahl von Lymphozyten verursachen. Mit solch einer Kombination, potentiation der Handlung von abatacept auf dem Immunsystem ist möglich.

Überdosis

Dosen bis zu 50 Mg / Kg (mit der iv Einführung) haben offensichtliche toxische Effekten nicht verursacht. Im Falle einer Überdosis wird es empfohlen, dass der Arzt beobachtet wird und, nötigenfalls, symptomatische Behandlung.

Symptome von der Überdosis werden nicht beschrieben.

Wege der Verwaltung

SC, IV.

Spezielle Instruktionen

Überempfindlichkeitsreaktionen

Überempfindlichkeitsreaktionen können während der Behandlung mit jeder injectable Proteinvorbereitung beobachtet werden. Solche Reaktionen wurden mit dem Gebrauch von abatacept in klinischen Proben beobachtet.

Nach der ersten Verwaltung von abatacept gibt es eine Möglichkeit, anaphylaxis oder anaphylactoid Reaktionen, incl zu entwickeln. Lebensbedrohend. Im Laufe Postmarktstudien wurde ein anaphylaxis mit einem tödlichen Ergebnis nach der ersten Einführung von abatacept bemerkt. Im Falle eines anaphylactic oder anderer ernster allergischer Reaktion sollte abatacept ohne weitere Wiederbelebung unterbrochen werden und sofort passende Therapie für die nachteilige Reaktion beginnen.

Infektionen

Als es abatacept verwendet hat, gab es Fälle von ernsten Infektionen, einschließlich Sepsis und Lungenentzündung, einschließlich. Mit einem tödlichen Ergebnis, öfter in Patienten, die begleitende Therapie mit immunosuppressors verwenden. Wenn eine neue Infektionskrankheit im Behandlungsprozess entdeckt wird, sollte die sorgfältige Überwachung des Patienten, und im Falle einer neuen ernsten Infektion gegründet werden, die Behandlung annullieren.

Die Sicherheit von abatacept in Patienten mit latenter Tuberkulose ist nicht studiert worden. Vor der Ernennung von abatacept sollten Patienten mit latenter Tuberkulose eine antituberkulöse Standardtherapie erleben.

In der Ernennung von antirheumatischen Rauschgiften kann die Reaktivierung der Leberentzündung B Virus deshalb beobachtet werden, bevor der Anfang der Behandlung mit abatacept, das Transportunternehmen dieses Pathogens ausgeschlossen werden sollte. Der Gebrauch von abatacept in Patienten mit Virenleberentzündung ist nicht studiert worden.

Einfluss auf die Entwicklung von bösartigen Geschwülsten

Die potenzielle Rolle von abatacept in der Entwicklung von bösartigen Geschwülsten ist nicht gegründet worden. Das Vorkommen von bösartigen Geschwülsten während klinischer Studien der Einführungsform war in Patienten ähnlich, die abatacept und Suggestionsmittel erhalten.

Einfluss auf das Immunsystem

Mittel, die die geschützte Antwort einschließlich abatacept betreffen, können die Wirksamkeit der Impfung, die Fähigkeit des Körpers betreffen, Infektionen und der Entwicklung von bösartigen Geschwülsten zu widerstehen.

Auf Grund dessen, dass Medikamente, die das Immunsystem einschließlich abatacept betreffen, die Wirksamkeit der Impfung vermindern können, verwenden Sie lebende Impfstoffe während der Behandlung mit abatacept und seit 3 Monaten nach seiner Abschaffung nicht. Es ist möglich, inactivated Impfstoffe während der Behandlung mit abatacept zu verwenden. Wenn man Kindern zuteilt, wird es empfohlen, einen obligatorischen Impfungsplan vor der Verwendung abatacept zu vollenden.

Es gab keine bedeutende Wirkung von abatacept auf der Wirkung der Impfprophylaxe mit dem 23-valent pneumococcal Impfstoff, die meisten Patienten hatten eine entsprechende geschützte Antwort (Steigerung des Antikörperkicherns) nach dieser Impfung. Außerdem während der Behandlung mit abatacept ist die Impfung mit dreiwertigem Impfstoff gegen Saisongrippenvirus möglich - die geschützte Antwort in den meisten Patienten wurde durch mindestens die 4-fache Steigerung des Antikörperkicherns ausgedrückt.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Arbeit mit Mechanismen zu steuern. Vermeiden Sie zu fahren und andere potenziell gefährliche Tätigkeiten, die vergrößerte Aufmerksamkeit und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen verlangen, wenn abatacept Schwindel, Sehschwächung und andere Nebenwirkungen verursacht, die diese geistigen Anlagen betreffen können.

Someone from the USA - just purchased the goods:
Solcoseryl gel 20gr 10%